| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Markteintritt von K4 Publishing System in Lateinamerika gleichzeitig auch weltgrößte K4-Installation bei einer Tageszeitung.


SoftCare GmbH gibt bekannt, dass die Tageszeitung Excelsior aus Mexiko City sich für den Einsatz des K4 Publishing Systems entschieden hat. Damit ist das beliebte Redaktionssystem erstmals bei einem Verlag in Lateinamerika im Einsatz. Diese richtungsweisende Entscheidung von Excelsior bestätigt den wachsenden internationalen Stellenwert von K4 in der Publishing-Branche.

Mehr als 8.900 Benutzer in 14 Ländern setzen mittlerweile auf K4 von SoftCare. Mit Hilfe des MEI-Subdistributors Informatica Dalai SA de CV wird Excelsior ein System mit 160 Seats einrichten und avanciert damit zur größten K4-Installation bei einer Tageszeitung weltweit. Bisher lag Vedomosti in Russland mit rund 100 Benutzern als größte Tageszeitungsinstallation vorn.

"K4 war die ideale Lösung für das umfangreichste redaktionelle Projekt in der jüngsten Vergangenheit Mexikos", sagt Alexandro Medrano, stellv. Produktionsleiter bei Excelsior. "Die Reaktionsgeschwindigkeit und die Servicequalität von Dalai waren hervorragend und entsprachen voll und ganz unseren Erwartungen. Diese Erfahrung macht man nicht oft bei Lieferanten von Publishing-Technologien.–

Daniel Moreno, Redaktionsleiter bei Excelsior, zeigte sich beeindruckt von der rasant absolvierten Testinstallation, welche von Beginn an bis zur vollen Produktion mit K4 nur 20 Tage betrug, inklusive Planung, Installation, Konfiguration, Schulung und anschließender Betreuung. "Das K4 Publishing System war das unverzichtbare Instrument, um solch ein anspruchsvolles, großes Projekt in Rekordzeit auf die Beine zu stellen und erfolgreich zum Einsatz zu bringen", sagt Moreno. "Das Team von Dalai hat exzellente Arbeit geleistet, um den Anforderungen und der Komplexität des Projekts gerecht zu werden."

Excelsior wurde 1917 vom Journalisten Rafael Alducin gegründet und war über Jahrzehnte hinweg die einflussreichste Tageszeitung in Lateinamerika. Im Februar 2006 wurde die Zeitschrift von der Group Angeles, einem renommierten Mischkonzern, bestehend aus Gesundheitswesen, Tourismus und Multimedia, aufgekauft und neu aufgelegt. Der Konzern wird von Olegario Vázquez Raña und seinem Sohn Olegario Vázquez Aldir geleitet. Zur selben Zeit gab Vázquez Raña bekannt, dass die Neuauflage mit dem 89. Geburtstag des Blattes im März zusammenfallen sollte. Mit Hilfe von K4 ließ sich dieses Ziel trotz der kurzen verfügbaren Zeit erreichen.

Birgit Rosenthal, Director of Business Development bei SoftCare, zeigt sich begeistert über den Durchbruch von K4 auf dem lateinamerikanischen Markt: "Wir freuen uns über diese große K4-Installation bei einer Zeitung ein weiterer Beweis für die Flexibilität und Stärke des Systems", so Rosenthal. "K4 hat sich als eine sichere Standardlösung bei diversen Publikationstypen wie Magazinen, Zeitungen, Büchern und Corporate Publishing etabliert. Hearst Magazines, Conde Nast und Hubert Burda Media sind nur einige der bekannten Namen, die K4 im Einsatz haben."

Zusammen mit dem Erwerb von K4 hat sich Excelsior auch für den Einsatz des Anzeigenplanungssystems Page Director Advertising Layout System (ALS) von MEI für den Produktionsablauf entschieden. ALS ist ein schnelles und flexibles Anzeigensystem, das weltweit von mehr Zeitungen eingesetzt wird als jedes andere System. Es vereinfacht sowohl die Erstellung von Anzeigen, die es aus den Daten eines Anzeigendispositionssystems generiert, als auch die Platzierung von Dummys im Layout, die entsprechend den Vorgaben, wie Farbbelegung und Belegungsprioritäten, erfolgt.



Über SoftCare und K4
====================

SoftCare wurde 1990 gegründet und ist einer der führenden Entwickler von Workflow-Lösungen für die Verlagsbranche, darunter das mehrfach ausgezeichnete K4 Publishing System, das erste Redaktionssystem für Adobe InDesign und Adobe InCopy. Eine detaillierte Rechteverwaltung, einfache Handhabung und flexible Anpassungsoptionen unterstützen einen reibungslosen und schnellen Produktionsablauf für einzelne Arbeitsgruppen oder das gesamte Verlagshaus. In Umgebungen von zehn bis mehr als 1000 Benutzern ist das K4 Publishing System erfolgreich im Einsatz. K4 unterstützt MacOSX- und Windows-Clients in gemischten Netzwerkumgebungen. Als Serverplattform können MacOSX, Windows, Sun Solaris und Linux eingesetzt werden. SoftCare arbeitet mit qualifizierten K4 Systemintegratoren zusammen, um eine hochwertige Systembetreuung auf lokaler Ebene zu gewährleisten.



Über MEI
========

Managing Editor Inc. (MEI) ist ein führender Entwickler von hochwertigen Software-Lösungen für die Verlagsbranche. MEI wurde 1990 gegründet und war Preisträger der Computerworld Smithsonian Collections 1999 und 2000. Managing Editor ist ein Portfoliounternehmen der Adobe Ventures LP, der Investmentfirma von Adobe Systems Inc. (Nasdaq: ADBE). Weitere Informationen finden Sie unter » http://www.maned.com.



Über Informatica Dalai SA de CV
===============================

Das Unternehmen Informatica Dalai SA de CV (Dalai) mit Sitz in Monterrey, Mexiko, hat sich auf die Entwicklung und Installation von ganzheitlichen Technologien zur Erhöhung der Produktivität und der Rentabilität bei Zeitungs- und Magazinverlagen spezialisiert. Dalai wurde vor 15 Jahren gegründet und ist heute in 18 Ländern für rund 75 Organisationen in ganz Amerika tätig. Das Unternehmen blickt auf eine lange Partnerschaft mit MEI für den Vertrieb und den Support der MEI-Produkte in Lateinamerika zurück.

Informationen zu SoftCare finden Sie unter: » http://www.softcare.de/

Weitere Presseinformationen finden Sie unter: » http://www.K4PublishingSystem.de/de/press/index.html


Ihre Ansprechpartnerin für Presseanfragen:

Anna-Lena Hanel
Public Relations
SoftCare Software-Service GmbH
Kieler Strasse 103
25474 Bönningstedt
Germany
PHONE +49 (0) 40-55 69 50-25
FAX +49 (0) 40-55 69 50-50
EMAIL » ahanel@softcare.de


18.07.2006


zurück
nach oben

','
',$content); ?>