ORCO Germany, ein am Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse notiertes Immobilienunternehmen, hat mit der Otto Bock Health CareGmbH, Duderstadt, einen Kaufvertrag für ein rund 1.800 m² großes Gebäude an der Voß-/Ebertstraße in direkter Nachbarschaft zum Potsdamer und Leipziger Platz in Berlin-Mitte geschlossen. Der Vertrag sieht die Errichtung eines einzigartigen Kompetenz-Zentrums für Medizintechnik vor.

Christian Köhler, Niederlassungsleiter der ORCO Tochtergesellschaft Viterra Development, die das Gebäude errichten wird, freut sich, ?dass wir für diesen Standort die Otto Bock HealthCare GmbH, den Weltmarkt- und Technologieführer in der Prothetik, gewinnen konnten. Der repräsentative Standort bietet dem Service-Provider der Paralympics in hervorragender Weise die Möglichkeit, MedTech ?made in Germany“ als Erlebnis zu präsentieren sowie über den aktuellen Stand der technischen Innovation zu informieren. Zudem ist die Medizintechnik einer der Schlüsselbranchen Berlins“.

Mit dem Kaufvertrag für das vom Berliner Architekten Rolf Gnädiger entworfene 5-geschossige Gebäude ist das insgesamt ca. 4.000 m² große Grundstück komplett vermarktet. Bereits im Sommer letzten Jahres wurde eine Teilfläche mit einer projektierten Bürovilla und einer Größe von rund 2.200 m² an einen Privatinvestor sowie ein weiterer Bauabschnitt an die Republik von Singapur für die neue Botschaft in Berlin veräußert.

Weitere Gebäude dieser Art, welche durch die Betonung der offenen Bauweise für die potentiellen Nutzer besonders identitätsstiftend sind, werden ebenfalls auf dem durch die ORCO Germany erst kürzlich erworbenen Wertheim-Areals am Leipziger Platz geplant und realisiert.

 

ORCO Germany
ORCO Germany ist eine am Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse notierte Immobiliengesellschaft. Das Unternehmen ist seit dem Jahr 2004 in Deutschland tätig und konzentriert sich auf Wohn- und Gewerbeimmobilien sowie auf Asset Management und Projektentwicklung. Im Bereich Projektentwicklung hat sich das Unternehmen durch die Akquisition von Viterra Development im Jahr 2006 strategisch verstärkt. Derzeit beschäftigt Orco in Deutschland 94 Mitarbeiter.

ORCO Germany ist eine Tochtergesellschaft der ORCO Property Group, die mit einem Immobilienportfolio von 1,31 Milliarden Euro (Stand 31.12.06) einer der führenden europäischen Immobiliengesellschaften ist. Die im Jahr 1991 gegründete Gesellschaft mit Sitz in Luxemburg ist an den Börsen Euronext und Prague Stock Exchange notiert. Sie ist schwerpunktmäßig in der Tschechischen Republik, Ungarn, Polen, Russland, Kroatien, der Slowakei und Deutschland tätig.

Viterra Development ist einer der führenden Projektentwickler und Investoren im Bereich Gewerbe- und Wohnimmobilien in Deutschland. Die Unternehmensaktivitäten umfassen eine Reihe von größeren Projektentwicklungsmaßnahmen und Investments in den deutschen Kernmärkten Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und München.

Kontakt:

ORCO Germany
Patricia Jaenisch
Tel: +49 (0)30 440123 0
E-Mail: pjaenisch@orcogroup.com
www.orcogroup.com

AUSSENDER:
Marcel Wiskow
Research Consultant

Kirchhoff Consult AG
Ahrensburger Weg 2
22359 Hamburg

T +49 40 60 91 86 55
F +49 40 60 91 86 71
marcel.wiskow@kirchhoff.de
www.kirchhoff.de

(29.03.2007)