Stephen Marshall – Global Brand Ambassador von John Dewar’s – in Wien!

Dewar’s Blended Scotch Whisky ist der beliebteste Scotch Whisky in den USA und wird von Scotch-Liebhabern wie Sean Connery oder Andi Garcia getrunken. Als Blended Scotch Whisky gehört Dewar’s Whisky zu einer der meist konsumierten Spirituosen der Welt und ist unter den „Top 100 Spirit Brands Worldwide“ als eine von 19 Scotch-Marken vertreten.

Dewar’s Whisky kommt aus bestem Hause, der schottischen Traditionsbrennerei Aberfeldy. Das Herz und die Seele eines jeden Blended Scotch Whisky sind Single Malts. Im Falle von Dewar’s ist es bester Aberfeldy Single Malt, der der Spirituose erst den speziellen Charakter verleiht. Nur beste schottische Gerste und klares Highland-Wasser verbinden sich zu Aberfeldy Single Malt. Die Komposition eines komplexen Blends aus bis zu 40 Single Malt und Single Grain Whiskys ist Aufgabe des Blendmasters und geheimnisvolle Kunst zugleich. Ziel ist es, eine Vielzahl unterschiedlicher Charaktere so miteinander zu kombinieren, dass sich Jahr für Jahr und Flasche für Flasche immer das gewünscht typische und harmonische – in Duft, Farbe und Geschmack beständige – Ensemble ergibt. Zur Vollendung dieser Harmonie führt der Blendmaster des Hauses Dewar’s den sogenannte Marrying-Prozess durch – eine Erfindung von Dewar’s Master Blender A.J. Cameron. Im Unterschied zu anderen Whiskys, die sofort nach dem Blending abgefüllt werden, wird hier bei der Herstellung von Dewar’s Whisky der Blend zurück in die Eichenfässer gefüllt, um dort weiter zu reifen. Das Ergebnis ist ein sehr weicher, ausgewogener Whisky, bei dem kein einzelner Whisky den Geschmack dominiert.

Der Mann, der Dewar’s zu einem weltweit bekannten Begriff machte, war Tommy Dewar aus dem Haus John Dewar & Sons, das 1846 im schottischen Perth als Whisky-Handlung gegründet wurde. Sein Schlüssel zum Erfolg war der 1981 als Marke eingetragene Blend Dewar’s Whisky, den die Söhne des Firmengründers, John und Tommy Dewar, in weniger als 20 Jahren mit gekonntem Marketing und bahnbrechender Werbung zu einer weltbekannten Marke machten. So setzen sie etwa einen Dudelsackpfeifer ein, um die Aufmerksamkeit auf ihren Whisky zu lenken und das mit Erfolg. Noch heute ist der legendäre Dudelsackpfeifer das Markenzeichen der schottischen Destillerie und ziert das Etikett der Flasche.

Ein weiterer Mann, dessen Namen untrennbar mit Dewar’s Scotch Whisky verbunden ist, ist Stephen Marshall, der Global Brand Ambassador von John Dewar’s. Der Whisky Connaisseur kann auf jahrelange Erfahrung mit Scotch Whisky zurückgreifen und ist seit 2006 Botschafter der Dewar’s Distillery. Auf seinen Reisen durch die ganze Welt bringt er mit gewohnter Fachkenntnis den Liebhabern von Dewar’s die Geschichte und Herstellung seines Whiskys näher.

Nun ist Stephen Marshall am 20.November erstmalig und exklusiv in Wien. Für eine ausgewählte Schar an Gästen gibt er im k47- keyclub vienna eine Kostprobe seines Könnens und führt Dewar’s-Liebhaber in die Welt des berühmten Scotch Whiskys ein. Während die köstlichen Tropfen verkostet werden, wird Stephen Marshall Anekdoten rund um die Dewar’s Welt zum Besten geben.
—————————————–
Mag. Clara Bilek
Junior Account Executive
planetsociety Kommunikationsagentur GmbH
 
A-1010 Wien, Franz-Josefs-Kai 53
Tel. 01/ 274 00 50-19
Fax. 01/ 274 00 50-50