Gina Wild alias Michaela Schaffrath erlebt neue „Höhepunkte“


Michaela Schaffrath startete ihre Karriere als Gina Wild – Die „Erotic Moments“ und weitere DVDs bzw. Bücher von ihr gibts bei Amazon


25.01.2008 – Michaela Schaffrath war als Pornostar Gina Wild „Gast“ in vielen Wohnzimmern und gehört auch heute noch zu den legendären Stars im Sex – Business. Neben internationalen Hardcore Berühmtheiten wie Pamela Anderson, Paris Hilton oder Kim Kardashian wird das Pseudonym Gina Wild noch immer tausendfach pro Monat im Internet abgerufen. Während die ganze Welt zwar verweifelt versucht, Britney Spears echtes Pornovideo (mindestens eines davon soll es tatsächlich geben) zu finden, gibt es von Michaela Schaffrath genügend Anschauungsmaterial: Streifen wie „Junge Fotzen – hart gedehnt“ oder die „Jetzt wird es schmutzig“-Reihe sind nach wie vor Verkaufsrenner. Die „Darstellerin“ zog sich zwar schon vor Jahren aus dem Business zurück, die Nachfrage nach ihren Videos bleibt aber konstant.

Die „BILD“ bezeichnete sie sogar als „das schärfste Girl Deutschlands“: Gina Wild erlebt derzeit einen Höhepunkt, weil sie in der RTL-Show „Ich bin ein Star -Holt mich hier raus“ durch ihre fast mütterliche Art positiv auffiel. Die Schauspielerin gehörte auch in der TV-Sendung zu den beliebtesten Promis und etwa das Video „Badespaß im Dschungelcamp“ war aufgrund ihres Badeanzug-Auftritts eines der am meisten abgerufenen.

Tipp: Ausführliche Infos zu den Hardcore Filmen von Gina Wild und ihrem Lebenslauf


Aussender: pressemeldungen.at – Cover: Amazon