Echtes Gina-Lisa Porno Video im Internet! Kein Fake!

Sie hat bereits als Kandidatin von „Germany’s Next Topmodel“ für Furore gesorgt und die Spekulationen rund um das angeblich gefälschte Pornovideo von Gina-Lisa Lohfink haben jetzt ein Ende: Über eine Internetplattform ist der private Sexfilm offiziell ab sofort erhältlich. Dabei kostet die Einsicht in das Intimleben der Blondine 22 Euro – bei einer Laufzeit von 23 Minuten. Ein Download ist offenbar derzeit nicht möglich, es wird jedoch sicher nicht lange dauern, bis jeder im Web frei über das Video verfügen kann. Auf der Plattform PrivateOnly.com kann man das echte Video von Gina-Lisa ansehen und ob die Veröffentlichung von ihr selbst erlaubt wurde, ist derzeit noch nicht klar. Angeblich soll das brisante Material von ihrem Exfreund persönlich hochgeladen worden sein.

Damit reiht sich Gina-Lisa in eine Reihe mit zahlreichen weiteren Promis ein, die auf privaten Sextapes zu sehen sind: Diese Liste reicht ja heute von Paris Hilton ( “1 night in Paris” ) bis zu Pamela Anderson. Und all diese Aufnahmen haben eines gemein: Sie wurden zu nächst im Internet und dann im herkömmlichen Handel zu regelrechten Verkaufsrennern. Gina-Lisa könnte also schon bald mit ihrem Video mehr verdienen als mit ihren sonstigen Auftritten.

Alle Artikel über über Gina-Lisa

Mehr aktuelle Storys über Promis in der Kategorie Stars & Sternchen!

(c) pressemeldungen.at – 18.07.2008 – Bitte beachten Sie, dass wir aus redaktionellen Gründen nicht direkt auf die Website mit dem Gina-Lisa Pornovideo verlinken können!