Britney Spears – Nacktfotos zeigen Brustvergrößerung!

08.02.2008 – Bereits als sexy Teenager hatte Britney Spears ihren Busen vergrößern lassen, das bereute sie aber relativ schnell. Mittlerweile hat die Sängerin angeblich keine Implantate mehr. Auf früheren, privaten Nacktfotos kann man den Beweis deutlich sehen, dass Brit ihre Brüste operieren ließ. Die Sängerin hatte gerade wieder für Schlagzeilen gesorgt, weil angeblich ein privates Pornovideo von Spears aus ihrem Haus gestohlen worden sein soll.

Britney Spears ließ ihre Brüste vergrößern – Foto (c) Jive BMG

Auf dem neuesten Sex-Tape von Britney Spears ist sie offenbar mit zwei Frauen und einem Mann zugange. Bereits seit längerem hält sich das Gerücht, dass es ein Erotikvideo mit Kevin Federline geben soll. Darin ist die Sängerin offenbar am Beginn ihrer Beziehung mit dem Vater ihrer beiden Söhne zu sehen. Das private Hardcore Tape ist aber nicht das einzige, denn während eines One-night-Stands auf Hawaii wurde ein weiteres Sexfilmchen mit Britney Spears gedreht. Ihr Partner hatte dabei einfach eine Videokamera mitlaufen lassen. Er möchte jedoch nach Medienberichten kein Kapital aus dieser Nummer schlagen und die Kassette nicht verkaufen.

In letzter Zeit gab es immer mehr Skandale rund um Promis und ihre Nacktaufnahmen: Disney-Sternchen Vanessa Hudgens machte Sexfotos und diese gelangten irgendwie ins Internet. Die bislang privat eher biedere Christina Aguilera wurde unten ohne geblitzt und Kim Kardashian vermarktete ihre Pornovideo mit Ray J, um ähnlich berühmt zu werden wie Paris Hilton. Sie gilt nach Pamela Anderson als cleverstes Beispiel dafür, wie man mit einem Sex-Tape Erfolg haben kann: Das Pornomovie „1 night in Paris“ wurde zu einem regelrechten Kassenschlager.

Mehr über Stars & Sternchen auf www.nurido.at und www.starpage.at!

(c) pressemeldungen.at