Britney Spears: Nacktfotos und Sex statt Drogen!

Britney Spears: Derzeit ohne echten Plan, was sie mit ihrem Leben anfangen soll.
(Foto: Sony BMG / Matthew Rolston)

18.01.2008 – Nachdem Britney Spears gerade durch neue Nacktfotos für Schlagzeilen sorgte und offenbar eine heiße Nummer während eines Einkaufsbummels mit ihrem neuen Freund geschoben haben soll, gibt es wieder „offizielle“ News von ihrer früheren Pressesprecherin und Cousine: Diese sagt, dass Britney während des Streits mit Kevin Federlin, der einen Polizeieinsatz nach sich zog, nicht unter Drogeneinfluss gestanden sei. Jede andere diesbezügliche Nachricht würde sie „schockieren“. Nun hat die Sängerin natürlich in den letzten Jahren für alle möglichen Schlagzeilen gesorgt: Zum Beispiel soll es – ganz wie bei Paris Hilton („1 night in Paris“), Pamela Anderson oder Kim Kardashian – ein echtes Britney Spears Pornovideo geben, dass vielleicht schon bald als Download verfügbar sein könnte. Ex-Ehemann K-Fed (der darin angeblich mit dem Star zu sehen ist) soll bereits lukrative Angebote erhalten haben, falls er das Sextape verkauft. Darüber hinaus existieren wohl Aufnahmen, die Brit gemeinsam mit einem Lover während eines One-night-stands zeigen. Der Mann hatte sich und die Sängerin während eines Liebesakts in Hawaii mit versteckter Kamera gefilmt.

Nun stellt sich aber die Frage, wie gut die Verwandten von Britney überhaupt über ihren Zustand informiert sind. Denn sie hat derzeit wohl nur zu ihrer kleinen Schwester Jamie Lynn Spears ein gutes Verhältnis. Allerdings kann sie der Minderjährigen wohl kaum echte Tipps zum Thema Mutterschaft geben: Denn Britney verlor ja zuletzt sogar das Besuchsrecht für ihre beiden Söhne.

Tipp: Alle Infos über Stars wie Britney Spears, Paris Hilton oder Pamela Anderson gibts auf nurido.at!

Tipp: CDs, DVDs & Bücher von Britney Spears gibts bei Amazon!

Tipp: CDs & DVDs gibts zu Top-Preisen bei Alphamusic, Buch24, jpc & eBay!

(c) pressemeldungen.at