Britney Spears: Nacktfotos und Intimes zum Thema Sex

29.10.2007 – Britney Spears kommt nicht zur Ruhe: Nun sollen ihre Tagebücher und private Nacktfotos verkauft werden. Nun ist die Dame ja dafür bekannt, dass sie gerne mal ihren Sex an die Öffentlichkeit trägt, denn ihre Unten-Ohne-Fotos oder spontanen Striptease-Einlagen sind schon fast legendär. Ein enger Freund der Sängerin will jetzt aber offenbar bis zu zwei Millionen Dollar für neue „Enthüllungen“ kassieren. Darin geht es nicht nur um die privaten Streitigkeiten in der Familie, sondern auch darum, dass Britney Spears lesbisch veranlagt ist. Dementsprechend groß ist zwar das Interesse der verschiedenen Medien an den Unterlagen, allerdings wird die zweifache Mutter wohl versuchen, die letzten intimen Gehemnisse nicht in die Zeitungen zu bringen.

Allerdings könnte es hier vielleicht schon bald eine Einigung zwischen dem derzeitigen Inhaber der Aufzeichnungen und den Verlagen geben, allerdings sind zwei Millionen Dollar für Dinge, die schon mehr oder weniger bekannt sind, relativ viel Geld. Noch mehr bieten einschlägige Unternehmer nur für den Britney Spears Porno – ein privat gedrehtes Sexfilmchen, das sie (so ein Insider) „stundenlang beim ausgiebigen Liebesspiel“ zeigt. Im Vergleich zu “1 night in Paris” von Paris Hilton (und ihrem Ex Rick Solomon, der jetzt Pamela Anderson beglückt) soll es hier „richtig zur Sache gehen“. Wann mit den letzten „Enthüllungen“ von Britney zu rechnen ist, ist also eigentlich nur eine Sache der Zeit, davon wird auch ihr neues Album „Blackout“ nicht ablenken können …

spearscd.jpg

Alle aktuellen Storys über Britney Spears in der Kategorie Stars & Sternchen!

Mehr Infos im großen Britney Spears Special auf www.nurido.at und auf www.starpage.at!

Tipp: CDs, DVDs, Bücher uvm. von Britney Spears gibts bei Amazon!

Tipp: CDs & DVDs gibts zu Top-Preisen bei Alphamusic, Buch24, jpc & eBay!

(c) pressemeldungen.at – Cover: Amazon