Britney Spears: Nach ihren Nacktfotos jetzt Sex mit Bodyguard!

britney-spears-1.jpg (8.7.2007) – Ja, Britney Spears hatte Sex, als sie noch die Jungfräulichkeit predigte: Ihr „Toyboy“ zu diesem Zeitpunkt war z. B. Justin Timberlake. Das hat sie jetzt endlich zugegeben. Dann die Angelegenheit mit dem privat gedrehten Porno vor der Hochzeit mit Kevin Federline. Und schließlich die unzähligen Geschichten aus dem Sexleben von Britney Spears, die ihre Ex-Lover bzw. -Loverinnen in den unzähligen Gazetten verbreiteten. Somit ist klar, dass Brit auch gerne mal mit Mädchen in die Kiste steigt und sich offenbar über ihre Partner nur wenig Gedanken macht. Das zeigt sich jetzt, denn laut Berichten aus Insider-Kreisen in Hollywood hat Britney jetzt eine Affäre mit ihrem Bodyguard. Das ist allerdings nicht neu, denn der Mann mit dem Schnauzbart hat schon vor etlichen Monaten seine starke Schulter zum Anlehnen (und mehr!) angeboten.

Nach den vielen Fehltritten in letzter Zeit zeigt sich also, dass Britney auf Nummer sicher geht und lieber jemanden aus ihrem direkten Umfeld in ihr Bett lässt. Denn gerade ein Bodyguard ist ja (zumindest vertraglich) verpflichtet, keine Intimitäten auszuplaudern. Somit zeigt sich wieder einmal, wie schwierig es ist, ein Superstar zu sein … oder das, was davon nach den unzähligen Exzessen noch übrig ist.

Alle aktuellen Storys über Britney Spears in der Kategorie Stars & Sternchen!

Alle Fotos und Infos im großen Britney Spears Special auf www.nurido.at.

Tipp: CDs, DVDs, Bücher uvm. von Britney Spears gibts bei Amazon!

Tipp: CDs & DVDs gibts zu Top-Preisen bei Alphamusic, Buch24, jpc & eBay!

(c) pressemeldungen.at – Foto: Amazon