Britney Spears in Porno – Entsprechendes Angebot für den Star!

Britney Spears lässt mehr durch ihr Privatleben als ihre Musik aufhorchen

19.01.2008 – Während die ganze Welt darauf wartet, dass endlich einer der angeblich zwei existierenden Britney Spears Porno Videos veröffentlicht werden sollen, könnte es schon bald neues, heißes Filmmaterial der Sängerin geben. Sie hat nämlich ein Angebot von Mr. „Ich brauche Hollywood nicht“ Tarantino bekommen. In einem Softporno (der Neuverfilmung eines Streifens von ’96) soll sie eine Mörderin spielen, allerdings könnte ihr Amateur Porno-Starlet Kim Kardashian (die Freundin von „1 night in Paris“ Hilton) die Rolle streitig machen, auch bei ihr hat der Regisseur nämlich angefragt.

Von Britney Spears soll es zwei „echte“ Sexvideos geben: Eines mit Kevin Federline, als sie sich am Anfang ihrer Beziehung noch liebten und ein weiteres, das ein Lover während eines One-night-stands auf Hawaii ohne ihr Wissen gemacht hat. Letzterer möchte das Tape nicht verkaufen, obwohl er bereits ein Angebot in Millionenhöhe bekommen hat, K-Fed dagegen verwendet sein Band als Druckmittel gegen Britney. Welche Wirkungen solche Promi-Sextapes haben, konnte ja seit Pamela Anderson mehrmals festgestellt werden. Dagegen sind die zahlreichen Unten-ohne-Bilder von Stars wie Christina Aguilera oder die Nacktfotos von Vanessa Hudgens vergleichsweise harmlos.

Alle aktuellen Storys über Britney Spears und weitere Promis in der Kategorie Stars & Sternchen!

Mehr Infos im großen Britney Spears Special auf www.nurido.at und auf www.starpage.at!

Tipp: CDs, DVDs, Bücher uvm. von Britney Spears gibts bei Amazon!

Tipp: CDs & DVDs gibts zu Top-Preisen bei Alphamusic, Buch24, jpc & eBay!

(c) pressemeldungen.at – Cover: Amazon/Sony BMG