Brad Pitt, Angelina Jolie, Paris Hilton & Britney Spears – Die geheimen Hotel-Pseudonyme der Stars

Paris Hilton IT-Girl Paris Hilton alias „Tinkerbell“

17.06.2008 – Wenn sich Society-Girl Paris Hilton mal wieder ganz privat in ein Hotelzimmer zurückziehen und vielleicht ein neues Sextape wie “1 night in Paris” filmen möchte, dann bucht sie natürlich nicht unter ihrem richtigen Namen, sondern verwendet gerne mal das Pseudonym „Tinkerbell“ (so heißt ihr Hündchen). 

Auch Britney Spears hat schon unter falschem Namen eingecheckt: So entschied sie sich beispielsweise für „Alotta Warmheart“.  Und auch das Power-Paar Brad Pitt und Angelina Jolie verwendet gelegentlich andere Identitäten, um ganz im Geheimen zu verreisen. Die komplette Liste der Stars und ihrer Pseudonyme finden sie auf nurido.at. Hier wird auch enthüllt, welcher Hollywood-Star sich als Scherz für Arnold Schwarzenegger ausgegeben hat.

Alle aktuellen Storys über Promis in der Kategorie Stars & Sternchen!

Ausführliche Storys zu Paris Hilton, Pamela Anderson und anderen Promis wie Britney Spears im großen Leute-Special auf www.nurido.at.

 

Tipp: CDs & DVDs gibts zu Top-Preisen bei AmazonAlphamusic, Buch24, jpc & eBay!

(c) pressemeldungen.at – Foto: Markus Waibel