Die Schritt für Schritt-Anleitung, um online Einnahmen zu erzielen – Der Anfänger-Leitfaden für erfolgreiches Internetmarketing

Lesen Sie unsere praktische Schritt für Schritt-Anleitung, um online Einnahmen zu erzielen: Dieser Anfänger-Guide für erfolgreiches Internetmarketing hilft Ihnen beim Start im Web!

Sich den Lebensunterhalt in Form eines regelmäßigen Einkommens online zu verdienen, ist für die meisten Menschen eine unvorstellbare Idee. Etwas, das einfach außerhalb der eigenen Reichweite scheint. Doch auch für die größten Skeptiker ist das eine sehr attraktive Idee.

Warum soll man sich im Internet selbstständig machen und so das eigene Glück über das Web finden?

Praktisch ist dabei, dass man nicht direkt mit Menschen arbeiten muss. Es fehlt also vielfach der persönliche Kontakt und man muss nicht auf Fremde zugehen und ihnen irgend etwas andrehen.

Gleichzeitig ist man sein eigener Chef und Sie selbst legen Ihre Arbeitszeit fest. Dazu braucht man heute auch keine besonderen Internetkenntnisse oder Computer-Fähigkeiten, um einfach von zu Hause aus tätig zu werden. Ein weiterer Vorteil ist, dass man in der Regel völlig ortsunabhängig ist und man der Arbeit von wo immer man möchte nachgehen kann.

Konkret sollten Sie aber für einen Start im Web wissen, welches der passende Ansatz Ihrer geschäftlichen Tätigkeit ist. Nur so lässt sich nachhaltig ein nennenswertes Einkommen online verdienen. Dabei werden Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht über Nacht ein Vermögen verdienen, doch mit der richtigen Grundsteinlegung ebenen Sie den Weg zum Erfolg erheblich.

Richtige Strategie spielen beim Internetmarketing eine große Rolle und einiges an  Hintergrundinformationen rund um dieses Thema ist durchaus unerlässlich. Nur so ist es möglich, dass Sie jene Chancen nützen, die das Web heute bietet.

An sich hängt der Geldbetrag, den Sie verdienen, davon ab, wie viele Zugriffe (also sog. „Traffic“) sie schaffen. Je höher diese sind, desto mehr Sinn macht es tatsächlich von zuhause aus zu arbeiten. Dafür sollten Sie die Fähigkeit besitzen, wirklich hart zu arbeiten und dabei jeden Tag neu zu lernen, wie Suchmaschinen oder soziale Netzwerke funktionieren.

 


Unser Tipp: Seien Sie grundsätzlich vorsichtig, wenn Ihnen im Web oder per E-Mail irgendwelche scheinbar sensationellen Angebote gemacht werden. Oft handelt es sich hier um Betrügereien, wo man abgezockt werden kann. Es gibt unseriöse Schneeballsysteme und irgendwelche vielversprechenden Tutorials, die man kaufen muss, um innerhalb weniger Tage zum Millionär zu werden. Lassen Sie davon einfach die Finger, denn nur ganz selten hat man es hier mit ernst gemeinten Hilfen zu tun.

Hier dagegen einige wirksame Strategien, wie Sie online ein Einkommen erzielen:

1. Bieten Sie Hilfestellungen: Verfassen Sie E-Books oder liefern Sie auf Ihrer Website bzw. über einen Newsletter konkrete Anleitungen für irgend ein Thema, in dem Sie sich auskennen. So zeigen Sie Ihre Kompetenz und können sich einen guten Ruf im Web aufbauen. Leider ist damit ein erheblicher Zeitaufwand verbunden und man muss schon entsprechend hochpreisige (bzw. enorm viele sehr günstige) Produkte anbieten, um zu verdienen.

2. Verkaufen Sie Produkte: Als Onlinehändler sind Sie in der Lage, eine Kundenbeziehung herzustellen und müssen hier einerseits günstige Preise bieten sowie andererseits auch einen Service offerieren. Das ist nicht immer das leichteste Unterfangen. Denn große Plattformen wie eBay oder Amazon listen bereits unzählige Anbieter – man ist also nicht der erste bzw. einzige Verkäufer und die Konkurrenz ist groß, egal was man unters Volk bringen möchte.

3. Affiliate-Partnerschaften: Wenn es mit dem klassischen E-Commerce nicht klappt, sollten Sie daran denken, einfach durch das Empfehlen bzw. Vermitteln von Produkten oder Dienstleistungen Geld zu verdienen. Dabei erhalten Sie Provisionen, wenn Sie über die von Zanox oder anderen Plattformen angebotenen Partnerschaften Kunden weiterleiten. Auch Finanzdienstleistungen können hier sehr einträglich sein und erwähnenswerte Ansprechpartner sind hier  Bon-Kredit oder Auxmoney, wo man durchaus viel Geld verdienen kann.

4. Google AdSense: Dies ist ein Werbnetzwerk, wo man von der ersten Minute an profitiert. Dabei wird man grundsätzlich für die Klicks auf die Anzeigen bezahlt, wobei diese inhaltsbezogen bzw. nach den bisherigen Suchabfragen geschaltet werden. Dadurch wird eine hohe Trefferquote erzielt und eine entsprechende Akzeptanz, die sich in barer Münze niederschlägt.

5. Bezahlte Blog-Posts: Nicht zu vergessen – jedoch erst aber einer gewissen Größe der eigenen Website wirklich ratsam – ist das Bloggen gegen Bezahlung. Dafür können Sie über Teliad oder Hallimash entsprechende Buchungen bekommen, was im Lauf der Zeit ein einträglichen Standbein darstellt.

Zusammengefasst kann gesagt werden, das es im Bereich des Internetmarketings unzählige Ansatzpunkte gibt, mit denen man etwas erreichen kann. Gerade Affiliate-Marketing bringt – je nach Branche – gute Provisionen oder man entscheidet sich für eine System mit Werbeschaltungen. Am besten wird es aber wohl sein, wenn man eine Kombination anwendet, denn so hat man wirklich die Zügel in den Händen und kann ernsthaft das Leben verändern wollen. Schließlich stehen Ihnen nahezu alle Türen offen, eintreten muss man aber selbst …

Unser Tipp: Um mit dem Onlinemarketing auf den richtigen Weg zu kommen, lohnt es sich auch PR-Artikel zu publizieren. Dafür können Sie auf namhaften Portalen wie pressemeldungen.at jede Menge Aufmerksamkeit für sich erzeugen. Das das auch noch kostenlos möglich ist, erweitert Ihre Geschäftschancen enorm und stellt ein wirksames Werkzeug auf dem Weg zu hohen Einnahmen dar. Außerdem lohnt sich ein Blick auf das Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO), worüber Sie auch auf dieser Site jede Menge Informationen finden. (pressemeldungen.at-Redaktion – Grafik: Wikimedia Commons – Public Domain)