Finden Sie die Liebe Ihres Lebens per Online-Dating – Partnersuche per Internet liegt im Trend!

Online-Dating ist die Partnersuche der Zukunft, denn nirgends kann man so leicht und schnell einen passenden Menschen für die Liebe, Freizeit oder Sex finden. Hier einige Tipps, damit Sie darin erfolgreich sein können, die Traumfrau oder den Traummann aufzuspüren.

Online-Dating ist heute zu einem wichtigen Bereich geworden, wenn man den passenden Mann oder eine Frau sucht, die man sonst vielleicht gar nicht finden würde. Hier ist es nahezu egal, wie alt man ist oder ob man schön, häßlich, dick oder dünn ist. Es gibt online insgesamt viele tausende Männer und Frauen, die hier in Frage kommen könnten, denn jede Eigenschaft findet im Web garantiert ein Pendant. Per Online-Dating lässt sich also perfekt eine kurz- oder langfristige Beziehung aufspüren, die sogar zu einer Hochzeit oder einiger echten Freundschaft führt.

Wer erst aus einer längeren Beziehung kommt und gerne eine Affäre sucht oder vielleicht sogar die nächste Partnerschaft eingehen kann, ist beim Dating im Web genau richtig. Je nach Persönlichkeitsprofil lassen sich gezielt jene potenziellen Kontakte ansprechen, die ähnliche Interessen bzw. Vorlieben besitzen. Gerade Menschen, die wenig Zeit haben, weil sie viel arbeiten, frequentieren gerne die einschlägigen Online-Portale für Dating bzw. Partnersuche. Somit ist es unkompliziert möglich, ohne sich durchs Nachtleben schlagen zu müssen, eine Frau oder einen Mann virtuell ansprechen zu können.

Für manche Zeitgenossen ist es nicht so einfach, jemand Wildfremden „anzubraten“ oder zu flirten, was natürlich im Web bedeutend simpler ist. Wer schüchtern oder eher ungeschickt in solchen Dingen ist, punktet vielleicht umso mehr im WWW.

Was benötigt man für das Online-Dating?
Einerseits natürlich einen Computer mit Internetverbindung und dann sollte man sich darüber im Klaren sein, dass es verschiedenste Portale gibt, wo man ein persönliches Profil anlegen kann. Besonders empfehlenswert sind kostenlose Flirt-Sites wie MeinDating.com, wo man ohne jeglichen Geldeinsatz sofort loslegen kann. Wenn man hier „Fehler“ macht und beispielsweise missverständliche Aussagen auf der persönlichen Seite einträgt, hat man keine monatliche Abogebühr verschwendet und kann vor allem dauerhaft gratis in der Community teilnehmen. Bei den kostenfplichtigen Angeboten im Web sollte man einfach eine Google-Suche anstellen, um entsprechende Portale zu finden. Einige namhafte sind hier beispielsweise FriendScout 24 oder Flirt-Fever.de. In vielen Fällen ist hier übrigens die Registrierung gratis möglich und man bezahlt erst, wenn man gewisse Leistungen in Anspruch nehmen möchte.

Es gibt heute Statistiken, in denen die Rede davon ist, dass bereits rund ein Viertel aller Beziehungen per Internet angebahnt werden. Dementsprechend hoch sind also die Chancen, hier erfolgreich zu sein. Wer sich im Alltag nicht traut, jemanden einfach so in ein Gespräch zu verwickeln, geht in der Regel online eher aus sich heraus.

Bevor man sich in das Abenteuer des Internet-Datings stürzt, sollte man zuerst eine Art Selbstbetrachtung starten, um herauszufinden, welcher Typ man eigentlich ist und wen man sucht. Ein Rundumschlag hilft meistens überhaupt nicht und schnell macht sich Ernüchterung breit, wenn man von einer größeren Anzahl an Kontaktversuchen nur einen ganz kleines ober überhaupt kein Feedback erhält. Es lohnt sich also unbedingt, das Feld der potenziellen Partner bzw. Partnerinnen etwas einzuengen, um nicht enttäuscht zu werden.

Normalerweise lohnt es sich, jede Dating-Site vor der (kostenpflichtigen) Registrierung genau anzusehen und sich – sofern das ohne Login möglich ist – potenzielle Partner herauszusuchen. Wer Rezensionen anderer User findet, kann hier oft interessante Details erfahren.

Wer ernsthaft im Online-Dating erfolgreich sein möchte, sollte von sich selbst eine gute Einschätzung veröffentlichen. Oft hilft es, wenn man sich von einem guten Freund oder einem Verwandten beschreiben lässt und diese Ansatzpunkte dann im Internet veröffentlicht. Auch ein Foto ist in den meisten Fällen sinnvoll. Seien Sie aber immer ehrlich, denn ein altes Foto oder eine falsche Schilderung der eigenen Charaktereigenschaften kommt beim Gegenüber nie gut an.

Wenn man dann plötzlich von einem oder einer potenziellen Interessenten auf der Web-Plattform kontaktiert wird, sollte man nicht sofort ein Blind Date vorschlagen, sondern langsam und höflich in Kontakt treten. Gerade Frauen wollen nicht überrumpelt werden. Lassen Sie sich Zeit und jede Anbahnung einer neuen Beziehung (oder Affäre) findet immer eine gewisse Dynamik. Nur so sind Sie in der Lage, irgendwann einmal ein persönliches Treffen zu bekommen dann vielleicht sogar mehr zu erreichen.

Wenn Sie als Frau einen Mann kennenlernen wollen, lohnt sich ein Blick in den Artikel „Sie sucht ihn“, wo Sie jede Menge Erfolgstipps für das Online-Dating finden. Ansonsten wünschen wir Ihnen viel Glück bei der Suche nach Ihrem Traumprinzen (oder natürlich der Traumprinzessin)! (c) MeinDating.com