| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Homöopathie in der tierärztlichen Bestandsbetreuung von Schweinebetrieben
Eine Veranstaltungen der Agrar- und Veterinär- Akademie (AVA) am 14. bis 15 Oktober 2006 im AVA- Seminargebäude, 48612 Horstmar-Leer.

R. Aschenbrenner/S. Wesselmann:
Sind Homöopathie und Bestandsbetreuung ein Widerspruch ?
-Einführung in die Homöopathie für tierärztliche Bestandsbetreuung
Wichtige Arzneibilder in der „bestandsbetreuenden“ Homöopathie
Homöopathie und Arzneimittelgesetz
- Möglichkeiten und Grenzen für den praktischen Tierarzt
Allopathie und Homöopathie !
- Wann für was?
Häufige Bestandsprobleme in der Schweinemast unter dem Gesichtspunkt der Homöopathie behandeln
- Beispiele aus der Praxis
Homöopathie im Sauenbestand
- Behandlung von Saugferkeln- und Absetzkrankheiten
- Behandlung von Puerperalstörungen
- Fertilitätsproblematik und HomöopathieTeilnahmegebühr: 255,00 € p.P. , inkl. Verpfl.(+MwSt.)

Homöopathie in der tierärztlichen Bestandsbetreuung von Rinderbetrieben
Eine Veranstaltungen der Agrar- und Veterinär- Akademie (AVA)
am 07. und 08. Oktober 2006 im Akademiegebäude der Agrar- und Veterinär- Akademie (AVA) 48612 Horstmar-Leer.

C. Nowozin: Homöopathie-Einsatz im Nutztierbereich wird mehr und mehr nachgefragt, und es gibt Berichte aus verschiedenen Gegenden, die in Kursen nicht mehr die Tierärzte in die Behandlungen einbinden. Dies geschieht oft aus Unwissenheit, denn nach dem AMG sind Umwidmungen homöopathischer Arzneimittel nur durch den Tierarzt möglich. Auch hört man in der Landwirtschaft Äußerungen zum "freien Arzneimittelversand aus dem Ausland". Wie Homöopathie in der tierärztlichen Bestandsbetreuung von Rinderbetrieben eingesetzt werden kann, soll dieser Kurs vermitteln. 1. Sind Homöopathie und Bestandsbetreuung ein Widerspruch? Einführung in die Homöopathie für tierärztliche Bestandsbetreuung im Rinderbetrieb 2. Wichtige Arzneibilder in der "bestandsbetreuenden" Homöopathie von Rinderbetrieben 3. Homöopathie und Arzneimittelgesetz. Möglichkeiten und Grenzen für den praktischen Tierarzt 4. Allopathie und Homöopathie! Wann für was? 5. Häufige Bestandsprobleme in der Milchviehhaltung unter dem Gesichtspunkt der Homöopathie - Behandlungsbeispiele aus der Praxis (Fruchtbarkeit, Euter, Kälber).

Teilnahmegebühr: 255,00 € p.P. , inkl. Verpfl.(+MwSt.)

Seminar Tiergesundheitsmanagement nach Schweinehaltungshygiene-verordnung

Eine Veranstaltungen der Agrar- und Veterinär- Akademie (AVA) zur Erlandung des besonderen Fachwissen nach §7 der Schweinehaltungshygieneverordnung. Geeignet als Grundlagenkurs und zur Fortschreibung der Fortbildungspflicht gemäß §7 Abs. 2 „SchHaltHygV“, am 01. und 02. Dezember 2006 im Gutsmann Hotel Golden Tulip, 24576 Bad Bramstedt.

Anmeldung und Information: Geschäftsstelle der Agrar- und Veterinär- Akademie (AVA), Dorfstr. 5, 48612 Horstmar-Leer, Tel. (0 25 51) 78 78, Fax 83 43 00, » info@ava1.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>