| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Für bessere Qualität von Zierpflanzen

(Stuttgart) - Ein neu gegründetes Joint-Venture-Unternehmen, an dem die deutsche Selecta Gruppe und die US-amerikanische Mendel Biotechnology Inc. beteiligt sind, wird in Stuttgart transgene Zierpflanzen entwickeln und vermarkten. Ornamental Bioscience wird neue Arbeitsplätze schaffen und den Biotechnologie-Standort weiter stärken.

Das Familienunternehmen Selecta, das seinen Hauptsitz bereits in Stuttgart hat, gehört zu den weltweit führenden Züchtungs- und Vermehrungsbetrieben im Bereich der vegetativ - d.h. durch Stecklinge - vermehrbaren Zierpflanzen. Mendel Biotechnology Inc. ist im kalifornischen Hayward ansässig und gilt als Wegbereiter der Anwendung von "functional genomics" - Erforschung eindeutiger Gen-Funktionsbeziehungen zum Verständnis molekularer, biochemischer und physiologischer Abläufe - bei der Untersuchung von Pflanzengenen. Mendel nutzt so genannte Schaltergene, die viele Aspekte des Pflanzenwachstums und der Entwicklung neuer Pflanzenarten steuern, zur Verbesserung von Qualität und Produktivität. Zum neuen Joint-Venture-Unternehmen Ornamental Bioscience trägt Mendel exklusives biotechnologisches Know-how im Bereich der Zierpflanzen bei.

"Ornamental Bioscience vereint Mendels technologisches Know-how in den Bereichen Trocken-, Kälte- und Frosttoleranz sowie Krankheitsresistenz mit der Erfahrung von Selecta in Züchtung und Vertrieb von Zierpflanzen", sagt Christian Klemm, Geschäftsführer der Ornamental Bioscience GmbH. Der weltweite Markt für Zierpflanzen, der bereits mehrere Milliarden Euro umsetze, werde sich im nächsten Jahrzehnt noch erheblich weiterentwickeln, so Klemm. "Dank Mendels Grundlagenforschung werden wir auf die wachsenden Ansprüche an Zierpflanzen regelmäßig mit neuen Produkten reagieren können."

Bisher arbeitet Ornamental Bioscience mit Pflanzen aus der Selecta-Produktpalette wie Petunien, Weihnachtssterne, Fleißige Lieschen und Geranien. Nun sollen durch Kooperationen mit anderen Züchtern laufend weitere Arten hinzukommen.

"Ornamental Bioscience hat hervorragende Chancen, mit Produkten für den Zierpflanzenmarkt weltweit erfolgreich zu sein", sagt Dr. Klaus Eichenberg, Geschäftsführer der BioRegio STERN Management GmbH, der die Standortentscheidung zu Gunsten Stuttgarts nachdrücklich unterstützt hat - nicht nur weil weitere Arbeitsplätze für hoch qualifizierte Wissenschaftler entstehen. "Neben dem Aspekt, dass wir für US-amerikanische Know-how-Träger zunehmend interessant werden, ist für diese Region auch die Ausdehnung des Spektrums biotechnologischer Unternehmen weit über den medizinisch-pharmazeutischen Bereich hinaus von großer Bedeutung." zk/haz



Über BioRegio STERN:
In der Region Stuttgart, Tübingen, Esslingen, Reutlingen und Neckar-Alb ist die BioRegio STERN Management GmbH gemeinsames Kompetenznetzwerk, Anlauf- und Beratungsstelle für Existenzgründer, Unternehmer und Forscher im Bereich Biotechnologie. BioRegio STERN fördert die Zusammenarbeit unterschiedlichster Disziplinen wie Medizin, Prozesstechnik, Sensorik, Ernährungswissenschaft, biochemische Analytik und Bioinformatik. Einen bedeutenden Schwerpunkt bildet die Regenerationsbiologie. BioRegio STERN vertritt die Interessen der Existenzgründer, Unternehmer und Forscher gegenüber Politik, Medien und Verbänden, bündelt Wirtschaftsförderung und Marketing, berät bei Förderanträgen und Unternehmensfinanzierungen und stützt diese Arbeit durch eine engagierte
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.
BioRegio STERN wird unterstützt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen des Förderprogramms "BioProfile", den Regionen Stuttgart und Neckar-Alb sowie den Städten Stuttgart, Tübingen, Esslingen und Reutlingen. Geschäftsführer ist der Molekular- und Zellbiologe und Investmentanalyst Dr. Klaus Eichenberg.



Über die Selecta-Gruppe
Das Familienunternehmen Selecta Klemm GmbH & Co. KG ist einer der weltweit führenden Züchtungs- und Vermehrungsbetriebe im Bereich vegetativ vermehrbarer Zierpflanzen. In den vergangenen 40 Jahren hat Selecta zahlreiche Patente und Sortenschutzrechte für Schnittblumen, Beet- und Balkonpflanzen erworben. Selecta verfügt über sieben Hauptstandorte mit Produktion, Züchtung und Vertrieb; Stuttgart ist die Zentrale. Mit der Biotechnologie beschäftigt sich Selecta seit 1996. An der Entwicklung der blauen Nelke durch das australische Unternehmen Florigene, die bis heute als einzige transgene Zierpflanze eine Zulassung für Produktion und Vermarktung in Europa hat, war Selecta Klemm beteiligt.

Herausgeber:
BioRegio STERN Management GmbH, Friedrichstraße 10, 70174 Stuttgart, 0711-8703540, info@bioregio-stern.de
Redaktion: Zeeb Kommunikation, Hohenheimer Straße 58a, 70184 Stuttgart, 0711-6070719, info@zeeb.info <mailto:info@zeeb.info>

Ornamental Bioscience GmbH: Hanfäcker 10, 70378 Stuttgart, 0711-95325-50, www.ornamental-bioscience.com


zurück
nach oben

','
',$content); ?>