| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Handbuch bietet mehr als 40 Behandlungs-Guidelines zu neurologischen Erkrankungen

Krems (kpr). Das „European Handbook of Neurological Management“ vereint erstmals mehr als 40 von ExpertInnen begutachtete Behandlungsrichtlinien für neurologische Erkrankungen in einem Werk und bietet internationalen NeurologInnen damit einen einzigartigen Leitfaden. Die Herausgeber Michael Brainin, (Donau-Universität Krems), Richard Hughes (King's College London) und Nils-Erik Gilhus (University Bergen, Norwegen) präsentierten das Handbuch auf dem Europäischen Neurologenkongress in Glasgow.

“Das Handbuch wird Fachärzten eine wertvolle Hilfe beim täglichen Management neurologischer Erkrankungen sein”, so Mitherausgeber Univ.-Prof. Dr. Michael Brainin, Leiter des Departments für Klinische Medizin und Präventionsmedizin an der Donau-Universität Krems. “Das ist ein Opus magnum, noch nie zuvor wurde ein solch breiter Konsensus europaweit hergestellt.“

Zum ersten Mal finden NeurologInnen im „European Handbook of Neurological“ Management Behandlungsrichtlinien, die durchwegs evidenzbasiert – also durch klinische Studien untermauert – oder von einem europäischen Expertengremium empfohlen sind. Die häufigsten neurologischen Krankheiten wie Epilepsie, Schlaganfall, Demenz und Parkinson werden darin abgehandelt. Die Europäische Föderation Neurologischer Fachgesellschaften (EFNS) hat das Buch zum offiziellen Guidelines-Standardwerk erklärt. Brainin: "Somit wird dieses Buch zum unentbehrlichen Nachschlagewerk aller neurologischen Experten in Europa."

Das Handbuch ist zum Preis von 120 Pfund (GBP) beim Blackwell-Verlag erhältlich.



Links
Blackwell-Verlag:
» www.blackwellpublishing.com

Department für Klinische Medizin und Präventionsmedizin:
» www.donau-uni.ac.at/kmpm

(14.11.06)





Rückfragen
Univ.-Prof. Dr. Michael Brainin
Department für Klinische Medizin und Präventionsmedizin
Donau-Universität Krems
+43 (0)2243 90555 379
» michael.brainin@donau-uni.ac.at
» www.donau-uni.ac.at/kmpm


zurück
nach oben

','
',$content); ?>