| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Fachverband Medienproduktioner e. V. (f:mp.) wählt Jürgen Wagishauser als neuen Vorstandsvorsitzenden.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung Ende Juni 2006 wurde vom Fachverband Medienproduktioner turnusgemäß der neue Vorstand gewählt. Einstimmig fiel die Wahl des Vorstandsvorsitzenden auf den renommierten Medienfachmann Jürgen Wagishauser, Böblingen. Jürgen Wagishauser wird in seiner Vorstandsarbeit unterstützt von:Monika Heuder (stellv. Vorsitzende), Dieter Beller, Thomas Fleischhauer und Andreas Lummertzheim.

Jürgen Wagishauser ist mit der Arbeit des f:mp. eng vertraut. In gut frequentierten f:mp.-Seminarreihen hat er aktiv mitgewirkt und ist maßgeblicher Initiator der Projektreihe „Kommunikationsmanager“. Als Fachautor des f:mp.-Verbandsorgans VALUE Magazin (» http://www.value-magazine.de) hat er wichtige Themen wie „Prozessoptimierung“ und „Positionierung des Medienproduktioners“ behandelt.

„Die Medienproduktion ist heute ein noch weitgehend handwerklich geprägtes Gewerbe“, stellte Jürgen Wagishauser bei seinem Amtsantritt fest. „Jedoch ändern sich durch die Digitalisierung die Anforderungen der Industrie/Werbungtreibenden an die Medienproduktion. Eine zunehmende Industrialisierung und Internationalisierung ist die Folge und Standards und Normen bekommen eine neue Bedeutung.“ Sein Credo als neuer f:mp.-Vorstandsvorsitzender lautet: „Ich möchte den f:mp. und seine Mitglieder bei der Bewältigung dieser neuen Aufgaben aktiv unterstützen, Innovationen fördern und das Wissen um solides Produktions-Know-how als Basis automatisierter Prozesse bewahren. Gemeinsam wollen wir eine tragfähige Plattform für die erfolgreiche Zukunft des Fachverbandes und die Förderung des Nachwuchses in der Medienproduktion erarbeiten.“

Zur Person:
Jürgen Wagishauser (50) hat die Medienbranche als Chefredakteur von Sport- und Freizeitperiodikas in allen Facetten kennen gelernt. 1980 wurde er Geschäftsführer und Herstellungsleiter eines Verlages, 1999 wechselte er zu einer Full-Service als Mitglied der Geschäftsführung. Seit 2001 ist Jürgen Wagishauser bei der Produktionsagentur Star Publishing als Leiter des Bereichs Sales & Conceptions im Themenfeld „Steuerung von vernetzten Medienproduktionen“ tätig.

Zum Fachverband Medienproduktioner e.V.
Der Medienproduktioner erfährt in der Kommunikationsindustrie immer größere Bedeutung. Das wird verstärkt durch den stetigen und schnellen Wandel in der Branche. Der Medienproduktioner ist mit seinem ganzheitlichen Wissen rund um den Produktionsprozess meist der Einzige, der in der Lage ist, die einzelnen Arbeitsprozesse mit seinem fachlichen Know-how zu organisieren und zu koordinieren – im Sinne der optimalen Auftragsabwicklung für den Kunden.
Der Fachverband Medienproduktioner hat sich zum Ziel gesetzt, Mitglieder und Nichtmitglieder bei dieser Aufgabe zu unterstützen und Wege zur Absicherung ihres beruflichen Erfolges aufzuzeigen.

Weitere Infos:
Fachverband Medienproduktioner e.V.
Ansprechpartner: Rüdiger Maaß
Waldbornstraße 50
56856 Zell/Mosel
Tel. (0 65 42) 54 52
Fax (0 65 42) 54 22
» http://www.f-mp.de
E-Mail » info@f-mp.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>