| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Fachportal für Strategie-, Innovations- und Technologiewissen.

Am 14. März 2006 ging das Fachportal für Strategie-, Innovations- und Technologiewissen innovations-wissen.de im Internet online. Das Portal bietet produzierenden Unternehmen im deutsprachigen Raum eine gezielte Unterstützung bei der Entwicklung von Geschäfts-, Produkt- oder Technologiestrategien durch das Angebot von Leitfäden, Prozess- und Methodenbeschreibungen sowie von Werkzeugen (z. B. Excel-Vorlagen, Checklisten etc.). Angesprochen werden dabei Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Produktentwicklung (F&E), Produktmanagement, Technologie- und Innovationsmanagement und strategische Planung sowie Studenten und Hochschulangehörige. Für 49 Euro jährlich stehen Mitgliedern von innovations-wissen.de sämtliche Inhalte zur Verfügung.

Entwickelt wurde das Fachportal von den vier Partnern Heinz Nixdorf Institut (Universität Paderborn), dem Lehrstuhl für Produktentwicklung der Technischen Universität München, dem Lehrstuhl für Produktionssystematik (WZL Aachen) und der UNITY AG. Die Inhalte des Portals werden stetig mit neuen Informationen aus Forschungs- und Beratungsprojekten sowie Beispielen der Partner erweitert.
Die Inhalte des Portals basieren im Wesentlichen auf den Ergebnissen des vom BMBF geförderten Forschungsprojekts Strategische Produkt- und Prozessplanung SPP, das zum Ziel hatte, die Strategiekompetenz in den mittelständisch geprägten Unternehmen des Maschinenbaus zu stärken. Das in 2004 erfolgreich abgeschlossene Projekt wurde von den Partnern weiterentwickelt und ist nun unter der Domain innovations-wissen.de online.

Das Portal wird außerdem mit den Ergebnissen des Folgeprojektes SPP NRW angereichert. Ziel des Projektes ist die Einführung der strategischen Produkt- und Prozessplanung in zehn kleinen und mittleren Unternehmen in NRW.

Aktuelle Informationen zu den Ergebnissen des Verbundprojektes sind ebenfalls unter » www.innovations-wissen.de zu finden.

Ansprechpartner
innovations-wissen.de
Geschäftsführer
Dipl.-Wirt.-Ing. Arnt Vienenkötter
E-Mail: arnt.vienenkoetter@innovations-wissen.de


Die UNITY AG
Die UNITY AG ist eine international tätige Unternehmensberatung für Strategien, Prozesse, Technologien und Systeme und wurde 1995 aus dem Heinz Nixdorf Institut der Universität Paderborn gegründet. Die UNITY AG berät Industrieunternehmen bei der Verbesserung des Produktentstehungsprozesses von der Findung der Produkte für die Märkte von morgen über die Gestaltung von Entwicklungsprozessen bis zum effizienten Einsatz moderner Werkzeuge und Systeme. Die Beratungsleistungen gliedern sich in die Bereiche

• Innovation & Produktenstehung,
• IT-Management & Kostensenkung und
• Ergebnisoptimierung & Controlling.

Zu den Kunden der UNITY AG zählen Unternehmen der Fertigungsindustrie (Automobilindustrie, Maschinen- und Anlagenbau, Luft- und Raumfahrt, Elektroindustrie, Möbelindustrie), aber auch der Energiewirtschaft und dem Gesundheitsmarkt. Die Bandbreite der Referenzen der UNITY AG reicht vom mittelständischen Unternehmen bis zum internationalen Industriekonzern. Mit 105 Mitarbeitern erzielte die UNITY AG im Geschäftsjahr 2004/2005 einen Umsatz von 11,351 Mio. Euro. Niederlassungen befinden sich in Paderborn, Stuttgart, Hamburg und München sowie in Zürich und Kairo. (2006-06-20)

Ansprechpartner Presse:
UNITY AG
Matthias Schwarzenberg
Lindberghring 1
D – 33142 Büren
Telefon: +49 2955 743-216
Telefax: +49 2955 743-499
E-Mail: » matthias.schwarzenberg@unity.de
Internet: » www.unity.de


Copyright 2006 UNITY AG - alle Rechte vorbehalten


zurück
nach oben

','
',$content); ?>