| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Frankfurt, 09. Oktober 2006 - Econocom SA (Paris) gibt bekannt, die Econocom Albis GmbH zu 100 Prozent zu erwerben. Ziel der kompletten Übernahme ist, das internationale Netzwerk von zehn Gesellschaften zu stärken und somit Synergien besser nutzen zu können.

Nils Palm bleibt Geschäftsführer der neuen Gesellschaft, die unter folgenden Namen firmiert: Econocom Deutschland GmbH
Die Econocom Albis GmbH wurde 2003 von Econocom SA und Albis Finance AG gegründet, um gemeinsam eine IT Leasing Gesellschaft in Deutschland zu entwickeln.

Die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der Hamburger Albis Leasing Gruppe wird auf Basis von Kooperationsverträgen weiter fortgeführt.


Über Econocom:

Die in den ALBIS Konzern eingebundene ALBIS Finance AG gehört mit einem Kapital von 230 Millionen Euro zu den kapitalstärksten Leasinggesellschaften in Deutschland. Gemeinsam mit Ihren Tochtergesellschaften sind sie unabhängig und überregional vom Mittelstand bis zu Großkonzernen als Finanzdienstleister in 3 Kerngeschäftsfeldern tätig: Nutzfahrzeugleasing, Verbriefung von Forderungen und sonstige Dienstleistungen.

Sitz der Gesellschaft ist Hamburg. Darüber hinaus ist die ALBIS an folgenden Standorten vertreten: Aschaffenburg, Berlin, Chemnitz, Düsseldorf, Frankfurt, Heidelberg, Mannheim, München, Stuttgart

Die Banken und Hersteller unabhängige Econocom Gruppe ist in mehr als 10 Ländern mit innovativen Lösungen im Bereich IT Leasing , aber auch mit Dienstleistungsprodukten rund um die IT präsent. Hauptmärkte der Econocom sind Belgien, Frankreich, Deutschland, Italien, Luxemburg, Niederlande, Spanien, Großbritannien und die Vereinigte Staaten. Mit weltweit über 10.000 Kunden realisiert die Gruppe einen Umsatz von über 600 Millionen Euro und ist Mitglied des EuroNext Next Economy Index.

Econocom ist ein börsennotiertes Unternehmen und ist an den Börsen in Brüssel (Premier Marché of EuroNext Brussels) und Paris (Second Marché of EuroNext Paris) gelistet
Weitere Informationen erhalten Sie von:
» Nils.Palm@econocom.de
Tel +49 6102 8826-466

Silke Wunderle
SW Communication Consulting
Malzstrasse 22
68309 Mannheim
Tel: +49 621 7185362
Fax: +49 621 7185361


zurück
nach oben

','
',$content); ?>