| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

709 Million US-Dollar

VMware hat im vierten Quartal 2006 seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 101 Prozent auf 232 Millionen US-Dollar gesteigert. Der Umsatz im Gesamtjahr 2006 betrug 709 Millionen US Dollar.

24.01.2007 -
VMwares Wachstum im vierten Quartal wurde vor allem durch den breiten Einsatz von VMware Infrastructure 3 getrieben, die den Mehrwert der Virtualisierung weit über die Server-Konsolidierung hinaus steigert. VMware Infrastructure 3 ist die dritte Generation der marktführenden Virtualisierungslösung, die vollautomatisierte, verteilte Rechenzentren ermöglicht. 43% der VMware-Kunden standardisieren auf VMware Infrastructure. Dabei planen die meisten, innerhalb von drei Jahren mindestens 50% ihrer IT-Infrastruktur zu virtualisieren.
Seit Einführung von VMware Infrastructure 3 macht das Unternehmen den größten Teil seines Umsatzes nicht mehr mit dem Hypervisor. Mehr als 80 Prozent seines Umsatzes macht VMware mit VMware Infrastructure und nicht mit dem VMware ESX Server Hypervisor.
Das Kundenwachstum bei VMware wurde auch durch die Veröffentlichung des VMware Lab Manager begünstigt, einer automatisierten Software-Lösung, die Software-Entwicklungsprozesse verbessert. Auch das neue Zertifizierungsprogramm und der neue Marktplatz für virtuelle Appliances mit aktuell mehr als 380 virtuellen Appliances trugen zum Wachstum bei.
VMware wurde 1998 gegründet. Das Unternehmen, das 2004 für 625 Millionen US-Dollar von EMC gekauft wurde, agiert als unabhängige EMC-Tochtergesellschaft mit eigener Vertriebs-, Marketing- und Entwicklungsabteilung. VMware beschäftigt heute weltweit mehr als 2.500 Mitarbeiter.
Die Pressemitteilung zu EMCs Konzernergebnissen für das vierte Quartal und Gesamtjahr 2006 findet sich auf:
» http://www.emc.com/news/emc_releases/showRelease.jsp?id=4836

VMwareVMware, Inc., ein EMC-Unternehmen (NYSE: EMC), ist der weltweit führende Anbieter virtueller Infrastruktur-Software für Industriestandard-Computersysteme. Die größten Unternehmen der Welt setzen die Lösungen von VMware ein, um ihre IT-Infrastruktur zu vereinfachen, ihre Investitionen bestmöglich zu nutzen und schneller auf geänderte Geschäftsanforderungen zu reagieren. VMware hat seinen Sitz in Palo Alto, Kalifornien. Die deutsche Niederlassung des Unternehmens befindet sich in München. Weitere Informationen finden sich unter » www.vmware.de.

Weitere Informationen
VMware Global, Inc.
Zweigniederlassung Deutschland
Sonja Reindl-Hager
Freisinger Straße 3
85716 Unterschleißheim/Lohhof
Tel.: 089/ 371 564 020
Fax: 089/ 371 564 098
eMail: » sonja@vmware.com

Pressekontakt
AxiCom GmbH
Marcus Birke
Junkersstr.1
82178 Puchheim
Tel.: 089/800908-26
Fax: 089/800908-10
eMail: » marcus.birke@axicom.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>