| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

München, 25. Oktober 2006 – Der Netzwerk- und IT-Dienstleister BT hat mit Counterpane Internet Security, Inc. einen führenden Anbieter von Managed Network Security Services aufgekauft. Die Übernahme ist Teil der Strategie des Unternehmens, international zu expandieren und seine globalen Service-Kapazitäten auszubauen.

Counterpane überwacht derzeit weltweit 550 Netzwerke von multinationalen und Fortune-100-Unternehmen. Firmensitz von Counterpane ist Mountain View in Kalifornien. Der Gründer des Unternehmens, Bruce Schneier, wird auch nach der Übernahme weiterhin als CTO tätig sein, Paul Stich behält seine Position als CEO.
Andy Green, CEO von BT Global Services, sagte: „Counterpane ist eine strategisch sinnvolle Ergänzung für BTs globales Portfolio von Dienstleistungen für Firmenkunden. Da immer mehr unserer Kunden die neuen Möglichkeiten ausschöpfen, die die Globalisierung bietet, sind ihre Systeme und Applikationen zunehmend auf die Zuverlässigkeit und Sicherheit ihrer Infrastruktur angewiesen.“
Die Sicherheitsbedrohungen werden immer komplexer und ein hoher Anteil von Unternehmen lagert das Management seiner Security-Infrastruktur an spezialisierte Security Service Provider aus. Counterpane ist ein führender Anbieter in diesem Bereich. Die Übernahme ermöglicht es BT, von einem einzigartigen Angebot an Security-Management-Technologien zu profitieren und seinen Kunden weltweit einen proaktiven Managed Security Service mit erweiterten Auditing- und Reporting-Möglichkeiten anzubieten.
Die Akquisition ist darüber hinaus ein weiterer wichtiger Meilenstein für BT in der Umsetzung seiner Wachstums-strategie, die inorganisches und organisches Wachstum beinhaltet. BT erweitert damit sein Portfolio in Bereichen, die Kunden als besonders wichtig für ihr Business ansehen. Gleichzeitig stärkt BT damit seine Präsenz in den USA.
Paul Stich, President und CEO von Counterpane, erklärt: „Dies ist eine hervorragende Gelegenheit für die Kunden und die Mitarbeiter von Counterpane. Es ist großartig zu sehen, dass BT auf die Anforderungen seiner Kunden eingeht und die
Fähigkeiten und Kenntnisse erwirbt, die den Kundenbedürfnissen entsprechen. Gemeinsam können BT und Counterpane den ganzheitlichen Ansatz liefern, der nötig ist, um den heutigen Sicherheitsbedrohungen zu begegnen und der sowohl den Menschen als auch Prozesse und Technologien umfasst.“
Zum 31. Dezember 2004 belief sich das geprüfte Bruttovermögen (gross assets) des Unternehmens auf 6,8 Millionen Dollar.


Counterpane
Counterpane ist der führende Anbieter für Managed Security. Als Autorität auf dem Enterprise Security Markt sichert Counterpane mit seinen Managed Security Services die Business Continuity seiner Unternehmenskunden und verbessert die Compliance sowie den Schutz gegen finanzielle Verluste. Counterpane überwacht derzeit mehr als 550 Netzwerke weltweit und ist damit in der Lage, eine branchenweit unerreicht hohe Menge an Informationen zu erfassen, zu vergleichen und zu evaluieren. Damit bietet Counterpane seinen Unternehmenskunden die Möglichkeit, globale IT-Security-Bedrohungen in Echtzeit zu erkennen und ihnen entsprechend rasch zu begegnen.
Mit seinem erfahrenen Team und seinen Security-Lösungen, die als State-of-the-art angesehen werden können, bietet Counterpane einen umfassenden Schutz bei durch den Größeneffekt gegebenen effizienten Kosten.
Weitere Informationen siehe unter: » www.counterpane.com.


BT Group
BT ist einer der international führenden Anbieter für Kommunikations-lösungen und -services und in 170 Ländern vertreten. Die Geschäftsaktivitäten konzentrieren sich auf Netzwerk- und IT-Services, regionale, nationale und internationale Telekommunikations-Services und hochwertige Breitband- und Internet-Produkte bzw. Dienste. BT gliedert sich im Wesentlichen in vier Geschäftsfelder: BT Global Services, Openreach, BT Retail und BT Wholesale.
In dem zum 31. März 2006 beendeten Geschäftsjahr belief sich der Umsatz von BT auf 19,514 Mrd. Pfund Sterling mit einem Gewinn vor Steuern von 2,040 Mrd. Pfund Sterling.
In der British Telecommunications plc (BT), einer hundertprozentigen Tochter der BT Group, sind nahezu alle Unternehmen und Vermögenswerte der Gruppe zusammengefasst. BT Group plc ist an den Börsen von London und New York notiert.
Weitere Informationen sind unter » www.bt.com/aboutbt erhältlich.


Die Archiv-Übersicht der Pressemitteilungen von BT Germany finden Sie online bei pressrelations.de unter folgendem Link:
» http://www.pressrelations.de/...ur_pm&pfach=1§or=pm&popup_vorschau=0

Pressekontakt:
BT (Germany) GmbH & Co. oHG
Boris Kaapke
Barthstraße 22
80339 München
Tel. (089) 2600 5560
Fax (089) 2600 5651
E-Mail: » boris.kaapke@bt.com

AxiCom GmbH
Silvia Mattei
Junkersstraße 1
82178 Puchheim
Tel.: (089) 80 09 08-15
Fax: (089) 80 09 08-10
E-Mail: » silvia.mattei@axicom.de
Web: » www.axicom.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>