| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

im European Advisory Board

Mit Marc Samwer gewinnt FON einen weiteren hochkarätigen Berater im Beirat, dem bereits Christiane zu Salm, Marko Ahtisaari, Ola Ahlvarsson, Tariq Krim und Loic LeMeur angehören

Madrid, 15. März 2007 – FON (» www.fon.com), die weltweit größte WiFi Community, nimmt Marc Samwer (36) in das European Advisory Board auf. Die FON Community erweitert damit ihr international besetztes Steuerungsgremium, dem führende Unternehmerpersönlichkeiten aus der Internet-, Telekommunikations- und TV-Branche angehören.

Das European Advisory Board von FON setzt sich derzeit aus folgenden Mitgliedern zusammen:
- Christiane zu Salm, Vorsitzende des deutschen FON Beirats und frühere Geschäftsführerin der Fernsehsender MTV Central Europe und 9Live.
- Marko Ahtissari, Manager Brand and Design des paneuropäischen unabhängigen Mobilfunkanbieters Blyk.com sowie ehemaliger Director Design Strategy bei Nokia.
- Ola Ahlvarsson, Gründer und CEO von Result.com, einem Netzwerk internationaler Unternehmer, das Firmen dabei hilft, ihre Geschäfte länderübergreifend auszubauen.
- Tariq Krim, Gründer und CEO von Netvibes, einem Start-Up Unternehmen, mit dem Nutzer personalisierte Websiten mit individuell zusammen gestellten Inhalten erstellen können.
- Loic LeMeur, Executive VP und General Manager EMEA bei Six Apart Loïc, sowie "Chef-Blogger" des World Economic Forum (WEF).

Mit der Ernennung von Marc Samwer sichert sich FON die Expertise und Marktkenntnis eines der erfolgreichsten deutschen IT-Unternehmers und Investors. Als Gründer der European Founders Fund GmbH (EFF) unterstützt Samwer zahlreiche Unternehmen und deren Führungspersönlichkeiten beim Auf- und Ausbau ihrer Geschäfte. Er selbst kann dabei als Gründer von so erfolgreichen Firmen wie eBay Deutschland (ehemals alando.de) oder Jamba! auf eine überaus spannende Vergangenheit zurück blicken.

Die Mitarbeit von Marc Samwer im Beitrat von FON ist eine konsequente Weiterführung seines bisherigen geschäftlichen Engagements. Mit Martin Varsavsky, dem Gründer und CEO von FON und den Mitgliedern des European Advisory Boards kann die WiFi Community nun eine Gruppe von Führungspersönlichkeiten vorweisen, die ihr unternehmerisches Talent und ihre geschäftlichen Visionen bereits erfolgreich unter Beweis gestellt haben.

„Ich freue mich sehr, meine Erfahrung für ein so aufregendes Projekt wie FON nutzbar machen zu können“, so Marc Samwer. „Die Idee hinter FON ist so einfach wie genial – alle Mitglieder der Community teilen ein Stück ihrer WiFi Bandbreite untereinander und bilden somit eine weltweite WiFi Infrastruktur. Dieses Konzept eröffnet uns zahlreiche Möglichkeiten zu Partnerschaften und Kooperationen, für die ich mich gerne einbringen will.“

Martin Varsavsky freut sich daher, nun ein kompetentes Gremium vervollständigt zu haben: „Mit der Ernennung von Marc Samwer hat sich zusammen mit Christiane zu Salm, Marko Ahtissari, Ola Ahlvarsson, Tariq Krim und Loic LeMeur im European Advisory Board nun das richtige Team gefunden, um FON nachhaltig zum Erfolg zu führen. Gemeinsam werden wir uns daran machen, die Visionen und Potenziale von FON zu entwickeln und umzusetzen.“

Über die European Founders Fund GmbH
Über die European Founders Fund GmbH beteiligen sich die Brüder Marc, Oliver und Alexander Samwer an ausgewählten Technologieunternehmen. Die Samwer Brüder sind die Gründer von eBay Deutschland (alando) und Jamba! (heute Teil der News Corp.). Die von den Samwer Brüdern gegründeten Unternehmen erwirtschaften heute mehr als eine Milliarde Euro Umsatz jährlich. Bei ihren Investments konzentrieren sich die Brüder auf junge Technologieunternehmen aus den Bereichen Internet und Wireless. In diesen Branchen verfügen die Samwer Brüder über umfangreiche Erfahrungen und ein großflächiges Netzwerk an Partnern, mit denen sie gemeinsam einen signifikanten Mehrwert für die Beteiligungsunternehmen erbringen. Mit ihren Investments verfolgen die Samwers das Ziel, außergewöhnliche Gründer zu unterstützen und Firmen nachhaltig aufzubauen.

Über FON
FON wurde im November 2005 in Spanien gegründet mit dem Ziel, die weltweit größte WiFi Community aufzubauen. Über WiFi können Nutzer nicht nur über ihr Notebook, sondern auch mit anderen mobilen Geräten an FONspots breitbandig online gehen. FON WiFi Router verfügen über eine spezielle Software, die es den FON Mitgliedern ermöglicht, ihre Bandbreite kontrolliert der FON Community zur Verfügung zu stellen. Derzeit hat FON über 300.000 registrierte Nutzer. Bis zum Jahresende 2008 sollen weltweit eine Million WiFi Access Points zur FON Community gehören. FON wird unter anderem durch die Investoren Google, Skype, Index Ventures und Sequoia Capital unterstützt. » www.fon.com
Download der Pressemitteilung: » http://www.pressebox.de/index.php?boxid=97739
Unternehmenskontakt:
Robert Lang, FON Europe
» de.press@fon.de

Pressekontakt:
SCHWARTZ Public Relations
Dieter Niewierra/Mario Henneberger
Sendlinger Straße 42a
D-80331 München
Tel.:+49 – 89 – 211 871-37/-32
Fax: +49 – 89 – 211 871 50
Email: » dn@schwartzpr.de / » mh@schwartzpr.de
Web: » www.schwartzpr.de


Weitere Informationen sind erhältlich unter:
» http://blog.fon.com/de: der deutsche FON Blog, auf dem News tagesaktuell zu finden sind
» http://maps.fon.com: Verzeichnis der FON Zugangspunkte [es werden maximal 200 Punkte in einer Ansicht angezeigt]
» http://english.martinvarsavsky.net: Blog von Martin Varsavsky, Gründer und CEO von FON


zurück
nach oben

','
',$content); ?>