| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

im Wert von 62 Millionen Pfund

München, 31. März 2008 – Der Netzwerk- und IT-Dienstleister BT hat einen Outsourcing-Auftrag von KPMG Europe LLP mit einem Volumen von 62 Millionen Pfund (etwa 79 Millionen Euro) erhalten. KPMG Europe LLP ist ein Zusammenschluss von KPMG-Niederlassungen in Deutschland und Großbritannien und die größte integrierte Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Europa. Die Vereinbarung ist auf fünf Jahre angelegt.

Die Vereinbarung soll für die KPMG-Unternehmen erhebliche Einsparungen bei den Betriebskosten sowie eine Optimierung der technischen Infrastruktur mit sich bringen, auf deren Grundlage Mehrwertdienste eingesetzt werden sollen, mit deren Hilfe die Mitarbeiter ihre Produktivität steigern können.
BT übernimmt die Verantwortung für eine Reihe von Services. Diese umfassen die Modernisierung und das Management des Weitverkehrs-Datennetzes (WAN) und der lokalen Datennetze (LAN), die Einführung von Cisco IP-Telefonie, die Integration der vorhandenen Microsoft Office Communications Service (OCS)-Plattform und die Bereitstellung eines gemanagten Video- und Audio­konferenzsystems. BT wird außerdem die Anbindung an das öffentliche Telefonnetz und das Management der existierenden herkömmlichen Telefon-Infrastruktur übernehmen.
Ein zentrales Element der Vereinbarung ist die Bereitstellung einer vollständig konvergenten, IP-basierten, vernetzten Telefonie-Infrastruktur durch BT. Die Plattform wird zunächst in Deutschland und Großbritannien implementiert werden und soll weiteren Ländern die Möglichkeit bieten, sich anzuschließen und so den KPMG-Unternehmen zu mehr Flexibilität und einer verbesserten Zusammenarbeit verhelfen.
Bryan Clark, KPMG-Partner und verantwortlich für die Konsolidierung der IT-Infrastruktur, sagte: „Dies ist ein ehrgeiziges Outsourcing-Programm, das uns erhebliche Vorteile bringt – sowohl auf der Kostenseite als auch für die Effektivität unserer Kunden­betreuung. Diese Vereinbarung wird auch unsere eigenen ehrgeizigen Expansionspläne fördern und unterstützen. Die Verfügbarkeit einer einheitlichen Infrastruktur-Plattform mit einheitlichen Services wird die Eingliederung weiterer KPMG-Firmen in unser neu gegründetes europäisches Unternehmen erleichtern.“
„Für die Mitarbeiter-Fokussierung, die uns in Großbritannien zu der Auszeichnung ‚Best Big Company To Work For’ verholfen hat, ist es auch wichtig, über die richtigen Instrumente zu verfügen, damit unsere Mitarbeiter ihre vollen und komplexen Terminpläne handhaben können – die neue Technologie, die wir hiermit einführen, wird diese Möglichkeiten verbessern. Ich finde diese Entwicklung deshalb sehr interessant“, so Clark weiter. „Die starke Position von BT als Outsourcing-Partner, das umfassende Know-how im Bereich Netzwerk- und IT-Services sowie die Erfahrung mit komplexen globalen Projekten waren ausschlaggebend bei dieser Investitions­entscheidung.“
Tim Smart, CEO von BT Global Services UK, erklärte: „Dies ist ein großer Netzwerk-Outsourcing-Auftrag für BT, der die Bedeutung dieses Marktes für uns unterstreicht sowie unsere Fähigkeit demonstriert, die Anforderungen der größten internationalen Unternehmen zu erfüllen. Unsere Kunden beauftragen uns zunehmend mit dem Management ihrer Geschäftsprozesse, die nicht zum Kerngeschäft gehören. Unser Bestreben ist es, für unsere Kunden sowohl die Service-Qualität als auch das wirtschaftliche Ergebnis zu verbessern. Wir freuen uns sehr, dass ein Weltklasse-Unternehmen wie KPMG sich für uns als Geschäfts­partner entschieden hat.“
Smart weiter: „In einem stark regulierten und zahlenorientierten Marktbereich ist es für KPMG entscheidend, sich voll auf seinen Kommunikations­partner verlassen zu können. Da die Mitarbeiter, darunter mehrere tausend in Großbritannien und Deutschland, an einer Vielzahl von Standorten in ganz Europa tätig sind, benötigt KPMG ein schnelles und flexibles Kommunikationsnetzwerk, das es seinen Niederlassungen ermöglicht, ihren hochkarätigen Kunden den bestmöglichen Service zu bieten. Die Erfüllung dieser Anforderungen ist unser Hauptanliegen.“

KPMG
KPMG ist ein weltweites Netzwerk rechtlich selbstständiger, nationaler Firmen mit über 113.000 Mitarbeitern in 148 Ländern. Auch in Deutschland gehört KPMG zu den führenden Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen und ist mit ca. 7.700 Mitarbeitern an über 20 Standorten präsent. Die Leistungen sind in die Geschäftsbereiche Audit, Tax und Advisory gegliedert.

BT Group
BT ist einer der international führenden Anbieter für Kommunikations­lösungen und ‑services und in 170 Ländern vertreten. Die Geschäfts­aktivitäten konzentrieren sich auf die Bereitstellung von regionalen, nationalen und internationalen Telekommunikations-Services, die zu Hause, im Unternehmen oder unterwegs genutzt werden können, sowie hochwertige Breitband- und Internet-Produkte bzw. ‑Dienste und konvergente Produkte und Services, die Festnetz und Mobilfunk verbinden. BT gliedert sich im Wesentlichen in vier Geschäftsfelder: BT Global Services, Openreach, BT Retail und BT Wholesale.
In dem zum 31. März 2007 beendeten Geschäftsjahr belief sich der Umsatz von BT Group plc auf 20,223 Mrd. Pfund Sterling mit einem Gewinn vor Steuern von 2,484 Mrd. Pfund Sterling.
In der British Telecommunications plc (BT), einer hundertprozentigen Tochter der BT Group, sind nahezu alle Unternehmen und Vermögenswerte der Gruppe zusammengefasst. BT Group plc ist an den Börsen von London und New York notiert.
Weitere Informationen sind unter » www.bt.com/aboutbt erhältlich.

Pressekontakt:
BT (Germany) GmbH & Co. oHG
Boris Kaapke
Barthstraße 22
80339 München
Tel. (089) 2600 5560
Mobil: +49 (0)176 1073 0276
E-Mail: » boris.kaapke@bt.com

AxiCom GmbH
Silvia Mattei
Junkersstraße 1
82178 Puchheim
Tel.: (089) 80 09 08-15
Mobil: 0170 872 4057
E-Mail: » silvia.mattei@axicom.de
Web: » www.axicom.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>