| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

des Jahres für Supply Chain-Implementierungen mit Mehrwert


Kunde zeichnet i2 für Supply Chain-Implementierungen mit Mehrwert aus


DALLAS / MÜNCHEN – 10. Januar 2007 – i2 Technologies, Inc. (NASDAQ: ITWO) gibt bekannt, dass Woolworths Limited, Australiens größtes Einzelhandelsunternehmen, i2 zum IT-Zulieferer des Jahres in der Kategorie “Größter Mehrwert” gewählt hat. Die Auszeichnung ist eine Anerken­nung des Beitrags von i2 zum Project Refresh von Woolworth, einem Programm zur Förderung der Qualität innerhalb der Supply Chain. Woolworths führt einen Großteil seiner Wettbewerbsfähigkeit auf die Initiativen innerhalb der Supply Chain und im Bereich Informationstechnologie zurück. i2s Lösungen liefern einen wesentlichen Beitrag zur Senkung der Betriebskosten, da es Supply Chain-Funktionalitäten liefert, die die betriebliche Leistungsfähigkeit von Woolworths verbessern.
Woolworths ist seit März 2000 Kunde von i2. Derzeit hat das Unternehmen zwei i2-Lösungen im Einsatz - für die Bedarfsplanung und -verwaltung, die Lagerbestandsplannung sowie die Transport- und Stammdatenverwaltung. Diese Lösungen dienen Woolworths zur Abschätzung des Lager­bedarfs, zur Berechnung der Bestandshaltung, zur Verwaltung von Lieferanforderungen der Distributionszentren und zum Austausch neuer Produktinformationen mit kleineren Anbietern. Folglich gelang es dem Unternehmen, erhebliche Einsparungen bei den Verwaltungskosten und Bestandsniveaus in Distributionszentren und Läden zu verzeichnen.


Über i2
i2 ist ein führender Anbieter von Bedarfs-gesteuerten Supply-Chain-Lösungen, die Unternehmen agiler gestalten. Mit den flexiblen Lösungen von i2 können Angebot und Nachfrage über ein sich im stetigen Wandel befindendes globales Supply-Chain-Netzwerk synchronisiert werden. Neunzehn der von AMR Research in die „Top 25 Global Supply Chains“ aufgenommenen Unternehmen sind Kunden von i2, ebenso sieben der Fortune Global Top 10. 1988 gegründet, legt i2 seinen Fokus seit jeher auf den Erfolg seiner Kunden sowie auf innovatives Supply Chain Management. Durch die Implementierung von Lösungen, mit denen sich ein schneller Return on Investment erzielen lässt, trägt i2 dazu bei, seinen Kunden wirtschaftlichen Nutzen zu liefern.
Weitere Informationen erhalten Sie unter » www.i2.com.
i2 ist ein eingetragenes Warenzeichen der i2 Technologies US, Inc. und i2 Technologies, Inc.


Über Woolworths, Ltd.
Woolworths Limited ist das größte Einzelhandelsunternehmen in Australien mit über 175.000 Angestellten und etwa 3.000 Läden. Das Unternehmen ist an der australischen Börse notiert und weist einen Marktwert von 24 Milliarden australischen Dollar auf. Woolworths Limited ist im Einzelhandel in den Sparten Lebensmittel, Gemischtwaren, alkoholische Getränke und Unterhaltungselektronik tätig. Diese werden durch ikonische Marken wie die Woolworths/Safeway-Supermärkte, BIG W, Dick Smith Electronics, Dan Murphy’s und BWS repräsentiert. Die Unternehmenszentrale von Woolworths Limited befindet sich in Sydney mit Niederlassungen in Auckland, Hongkong und Mumbai.

Hinweis:
Diese Pressemitteilung kann vorausblickende Aussagen enthalten, die bestimmte Risiken und Unsicherheiten mit sich bringen; hierzu gehören auch vorausblickende Aussagen im Hinblick auf die die Fähigkeit des Kunden, Lösungen von i2 erfolgreich und innerhalb eines angemessenen Zeitraums zu implementieren oder zu integrieren, die erwarteten Funktionen oder Leistungs­fähigkeit zu erhalten oder Nutzen zu erzielen, der auf Lösungen von i2 zurückzuführen ist. Die Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denjenigen abweichen, die in den auf die Zukunft bezogenen Aussagen angegeben werden, entnehmen Sie bitte jüngsten bei der zuständigen Wertpapier-Aufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission - „SEC“, USA) eingereichten Dokumenten, insbesondere dem am 9. August 2005 eingereichten Quartalsbereicht auf Form 10-Q sowie dem am 16. März 2005 eingereichten Geschäftsbericht auf Formular 10-K. i2 übernimmt keine Verpflichtung, in dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen, die sich auf die Zukunft beziehen, zu aktualisieren.


Pressekontakte:
Lucy Turpin Communications
Nina Wenske und Miriam Hansel
Tel.: (089) 417761-13 / -18
Email: » i2@lucyturpin.com


i2 Technologies
Mette Krogh
Tel.: +45 8613 8257
Email: » mette_krogh@i2.com


zurück
nach oben

','
',$content); ?>