| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

von 14 Prozent

Slidrecht, Niederlande, 29. Februar 2008 – Unit 4 Agresso erzielte 2007 ein gesundes Umsatzwachstum sowie eine starke Gewinnsteigerung der Aktie um 34 Prozent. Das gesamte Unternehmen ist für die Gewinn- und Umsatz-Steigerung verantwortlich. Agresso Deutschland hat mit einem überproportionalen Wachstum zum Ergebnis beigetragen. Zudem trägt die gute Performance von Agresso Business World in zahlreichen Ländern zu den Ergebnissen bei. Die geplante Akquisition der britischen Coda Plc, die am 31. Januar 2008 angekündigt wurde, ist der nächste Schritt, um die Wachstumsstrategie von Agresso voranzutreiben.

Fakten im Überblick:Umsatz steigt um 39 Prozent auf 320,5 Millionen Euro (2006: 230,7 Millionen Euro) EBITDA steigt um 29 Prozent auf 54,9 Millionen Euro (2006: 42,4 Millionen Euro) Umsatz aus Wartungsverträgen wächst um 44 Prozent Gewinn pro Aktie steigert sich um 34 Prozent auf 1,50 Euro Organisches Wachstum fordert umfassende Personalinvestitionen

Die komplette Mitteilung zu den Ergebnissen finden Sie als PDF im Original: » pressreleaseresults2007eng.pdf [167 KB]

Mehr Informationen über Agresso unter: » www.agresso.de

Ihr Pressekontakt:
LEWIS Communications GmbH
Livia Krentel und Kerstin Grosch
Baierbrunner Str. 15
81379 München
Telefon: (089) 173019-25 oder -43
» liviak@lewispr.com und » kersting@lewispr.com

Agresso GmbH
Dieter Große-Kreul
Geschäftsführer
Feringastraße 4
85774 Unterföhring
Telefon: (089) 323 630-0
» dieter.grosse-kreul@agresso.de


Über Agresso
Das Unternehmen Agresso GmbH wurde im Jahr 1980 gegründet und ist eine 100-prozentige Tochter des niederländischen Konzerns Unit 4 Agresso. Das Unternehmen hat sich auf ERP-Lösungen für kommerzielle Dienstleister und den öffentlichen Sektor spezialisiert. Das Kernprodukt ist die "Agresso Business World", das bei 2.600 Kunden in über 100 Ländern im Einsatz ist. Mit der Akquisition der Firmen Dogro und Kirp im Jahr 2006 hat Unit 4 Agresso seine Position im öffentlichen Bereich in Deutschland gestärkt. Die Muttergesellschaft Unit 4 Agresso ist an der holländischen Börse notiert (EURONEXT - U4AGR) und hat insgesamt 3.200 Mitarbeiter in zwölf Ländern. Der Konzernumsatz belief sich 2007 auf 320,5 Millionen Euro.


zurück
nach oben

','
',$content); ?>