| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

der Firmengeschichte

1 Mrd. USD Umsatzmarke überschritten!

Wien, 25. Jänner 2008 - Sybase, Inc. (NYSE: SY), weltweit führender Anbieter von Unternehmens IT-Infrastruktur und mobiler Software, legt den Finanzbericht für das vierte Quartal und das Jahresergebnis für das mit 31. Dezember beendete Finanzjahr 2007 vor:

Rekord Erfolge
· Der Umsatz im 4. Quartal 2007 erreichte eine Höhe von 295.2 Millionen USD und der Gesamtumsatz für 2007 stieg auf 1.026 Milliarden USD - erstmals in der Firmengeschichte wurde damit die 1 Mrd. USD-Marke überschritten!
· Das Non-GAAP-Ergebnis des operativen Geschäfts für Q4 2007 stieg auf 28 %, das Gesamtergebnis für 2007 auf 22 %.
· Das Ergebnis des operativen Geschäfts nach GAAP (Generally Accepted Accounting Priciples) für Q4 2007 stieg auf 23 %, das Gesamtergebnis für 2007 auf 16 %.
· Der Ertrag je Aktie nach GAAP betrug im 4. Quartal 2007 0.81 USD, für 2007 gesamt 1,61 USD.
· Der aus dem operativen Geschäft resultierende Cashflow betrug im 4. Quartal 2007 83.5 Mill. USD, für 2007 gesamt 254.0 Mill. USD

Weitere Daten aus dem 4. Quartal 2007:
· Der Lizenzumsatz wuchs auf 112.9 Millionen USD, das entspricht im Jahresvergleich einem Wachstum von 12%
· Der Gesamtumsatz mit Datenbanken wuchs im Jahresvergleich um 16%.
· Der Cash-Flow ist um 65% gegenüber 2007 gewachsen
· Aktien im Wert von 75.3 USD wurden zurückgekauft

Ergebnisse aus 2007
Die Gesamtumsätze stiegen 2007 um 17 % auf 1.026 Mrd. USD, die Lizenzerträge um 6 % auf 344.8 Mill. USD.
Der Serviceumsatz stieg auf 544.2 Mill. USD. Die Einnahmen aus Messaging-Diensten lagen bei 136.5 Mill. USD.
Das Betriebsergebnis stieg im Jahresvergleich um 26 % auf 168,6 Mill. USD, was eine Gewinnspanne von 16 % darstellt. Das Nettoeinkommen nach GAAP stieg im Vergleich um 57 % auf 148.9 Mill. USD bzw. auf einen Ertrag je Aktie von 1,61 USD.
“Unsere starke Q4-Leistung ermöglicht das beste Jahr in der 23-jährigen Sybase Geschichte,” erklärt John Chen, Vorstandschef, CEO und Präsident von Sybase.
“Meine Anerkennung geht an unsere 4.000 engagierten Mitarbeiter sowie unsere Kunden und Partner weltweit, die das möglich gemacht haben. Diese Ergebnisse unterstreichen, dass unsere Führungsrolle im Bereich des „Unwired Enterprise“ anerkannt wird, und dadurch unser adressierbarer Markt vergrößert wird. Wir sind auf unsere durchgängig starke Entwicklung extrem stolz,“ ergänzt Mr. Chen. „Das beweist sich in allen Schlüsselzahlen aus den letzten 3 Jahren, wie Einkommenswachstum, der Verbesserung der operativen Ergebnisse, des Cash Flows und der Gewinne. Wir bleiben unerschütterlich auf unsere Ziele fokussiert, um langfristig, nachhaltige Werte zu generieren und zweistellige Ertragszahlen zum Nutzen aller unserer Aktionäre einzufahren“, fasst Mr. Chen zusammen.

Weitere finanzielle Details sind zu finden unter:
» http://www.sybase.com/about_sybase/investorrelations
Condensed Consolidated Balance Sheets Condensed Consolidated Statements of Income Non-GAAP Results Reconciled to GAAP Results Condensed Consolidated Statements of Cash Flows Consolidated Statement of Operations by Segment Non-GAAP Results Reconciled to GAAP Results - Segments Reconciliation of GAAP-based EPS to Non-GAAP EPS
Sybase
Sybase ist der größte globale Softwarehersteller, der sich ganz darauf konzentriert, Informationen zu managen und diese mobil verfügbar zu machen - von der internen EDV bis zum „Point of Action“. Sybase bietet offene, plattformübergreifende Lösungen, die Informationen auf sichere Art zu jeder Zeit und an jedem Ort zur Verfügung stellen. Dadurch gewinnen Kunden einen Informationsvorsprung. Weltweit werden die sensibelsten Daten bei Finanzdienstleistern, in der Kommunikationsindustrie, in Handel, Verwaltungen und im Gesundheitswesen mit Systemen von Sybase gemanagt. Weitere Informationen unter » http://www.sybase.com

Seit nunmehr 23 Jahren gehört Sybase zu den konstantesten und größten unabhängigen Softwareunternehmen im weltweiten IT-Markt. Das von Anfang an verfolgte Paradigma einer offenen Architektur hat die Grundlage für die einzigartige Integrationsfähigkeit seiner Technologie geschaffen. Das Unternehmen betreibt Niederlassungen in mehr als 60 Ländern und hat weltweit rund 4.000 Mitarbeiter. Hauptsitz ist Dublin, Kalifornien. In Österreich sind rund 20 Mitarbeiter beschäftigt. Weitere Informationen: » http://www.sybase.at

Sybase EDV-Systeme GesmbH, 1200 Wien, Brigittenauer Lände 50-54/1/1

Pressekontakt:
Stefanie Hiesberger, Marketing-Communication, PR-Agentur Sybase Österreich, Telefon: +43-(0)1 3075817, Mobil: +43-664-3075817,
eMail: office@hiesberger.at


zurück
nach oben

','
',$content); ?>