| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

•Umsatzerlöse im Berichtszeitraum um 34 % auf 146,0 Mio. € gesteigert •EBIT auf 6,9 Mio. € verbessert (Vj: 4,1 Mio. €) •EBIT-Marge auf 4,7 % gestiegen (Vj: 3,7 %)
•Über 438.000 neue Kunden im eCommerce, mehr als 126.000 Wiederkäufer

Hannover, 20. November 2007 – Die Delticom AG (WKN 514680, ISIN DE0005146807, Börsenkürzel DEX), Europas führender Internet-Reifenhändler, veröffentlicht am 21. November 2007 den Konzernzwischenbericht für die ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2007. Danach steigerte das Unternehmen die Umsatzerlöse im Berichtszeitraum gegenüber dem entsprechenden Vorjahr um rund 34 % auf 146,0 Mio. € (Vj: 108,9 Mio. €). Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EBIT) konnte um 69 % auf 6,9 Mio. € gesteigert werden (Vj: 4,1 Mio. €). Gleichzeitig stieg der Periodenüberschuss um 92 % auf 4,8 Mio. € (Vj: 2,5 Mio. €).

Im wichtigsten Segment eCommerce konnte der Umsatz in der abgelaufenen Periode gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum um + 39 % von 95,3 Mio. € auf 132,2 Mio. € gesteigert werden. Die Anzahl der registrierten Kunden, d.h. der Kunden, die in der Vergangenheit (einschließlich des laufenden Geschäftsjahres) bereits mindestens einmal bei Delticom gekauft haben, stieg im Bereich eCommerce von rund 1,07 Mio. zum Ende Q3\'06 bis zum 30. September 2007 auf 1,7 Mio. an. Im laufenden Geschäftsjahr konnte die Delticom im Bereich eCommerce rund 438.000 Neukunden gewinnen. Insgesamt 126.000 Kunden haben im Berichtszeitraum erneut Reifen bei Delticom gekauft.

Neben dem weiterhin starken Wachstum in Deutschland trägt auch das Auslandsgeschäft zunehmend zur positiven Geschäftsentwicklung bei. In den 30 Ländern, in denen die Delticom vertreten ist, verzeichnet der Konzern über seine insgesamt 81 Online-Shops hinweg jeweils steigende Absatzzahlen. Insgesamt wurden in Deutschland 56,3 Mio. € (+ 18,1 % gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum), in den übrigen Ländern der EU 71,7 Mio. € (+ 52,1 %) und in sonstigen Ländern 18,0 Mio. € (+ 28,0 %) umgesetzt.

„Mit der Entwicklung der ersten neun Monate dieses Geschäftsjahres können wir sehr zufrieden sein„, erläutert Andreas Prüfer, Co-CEO der Delticom AG und ergänzt: „Außerdem gewinnt mit dem ersten Schnee das Winterreifengeschäft gerade an Fahrt: Sicherheitsbewusste Autofahrer wechseln ihre Reifen. Für das verbleibende Geschäftsjahr konzentrieren wir uns darauf, für unsere Kunden den Kauf von Qualitäts-Winterreifen preiswert und effizient abzuwickeln.„

Der vollständige Bericht zu den 9-Monatszahlen steht für Sie ab dem 21. November 2007 auf der Internetseite » www.delti.com im Bereich „Investor Relations„ zum Download zur Verfügung.

Aussender: Delticom AG


zurück
nach oben

','
',$content); ?>