| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

München, 16. November 2007 – Erfolg für Agresso: Forrester Research bewertet den ERP-Anbieter positiv in seinem Report „The Forrester Wave: Enterprise Apps Software Licensing and Pricing“ vom Oktober 2007. Agresso ist laut Forrester ein führender Anbieter für ERP-Software, der sich mit den großen Marktführern messen kann. Diesen Erfolg verdankt Agresso vor allem seinem flexiblen Lizenz-Modell, das der Vielschichtigkeit gerecht wird und zahlreiche Wahlmöglichkeiten bietet.

In einem zusätzlichen Anbieterprofil bezeichnet Forrester Agresso als führend bei der Lizenzierung von Anwendungssoftware: „Agresso Leads in Enterprise Apps Software Licensing“. Des Weiteren empfiehlt das unabhängige Technologie- und Marktforschungsunternehmen Agresso vor allem für kleine, mittelständische sowie große Unternehmen, die sich ständig an veränderte Rahmenbedingungen anpassen: „Agresso Best Suited to Change-Oriented SMB’s (Small to Medium Businesses) and Large Enterprises“.

In der für Großunternehmen konzipierten Version des Reports ist Agresso einer von zwei Anbietern, der für seine ERP-Lösung die Auszeichung „Best Address the Needs of Large Enterprises“ erhalten hat.

„Vorstöße in den nordamerikanischen Markt brachten Agresso mehrere erfolgreiche Geschäftsabschlüsse, die mit über einer Million Dollar dotiert waren“, erklärt Forrester die jüngsten Erfolge von Agresso.


Über Agresso
Das Unternehmen Agresso GmbH wurde im Jahr 1999 gegründet und ist eine
100-prozentige Tochter des niederländischen Konzerns Unit 4 Agresso. Das
Unternehmen hat sich auf ERP-Lösungen für kommerzielle Dienstleister und den öffentlichen Sektor spezialisiert. Das Kernprodukt ist die "Agresso Business World", die bei 2.600 Kunden in über 100 Ländern im Einsatz ist. Mit der Akquisition der Firmen Dogro und Kirp im Jahr 2006 hat Unit 4 Agresso seine Position im öffentlichen Bereich in Deutschland gestärkt. Die
Muttergesellschaft Unit 4 Agresso ist an der holländischen Börse notiert
(EURONEXT - U4AGR) und hat insgesamt 3.200 Mitarbeiter in zwölf Ländern. Der Konzernumsatz Business-Software belief sich 2006 auf 236,8 Millionen Euro.

Mehr Informationen über Agresso unter: » www.agresso.de .


Ihr Pressekontakt:
Agresso GmbH
Dieter Große-Kreul
Geschäftsführer
Feringastraße 4
85774 Unterföhring
Telefon: (089) 323 630-0
dieter.grosse-kreul@agresso.de

LEWIS Communications GmbH
Livia Krentel und Kerstin Grosch
Baierbrunner Str. 15
81379 München
Telefon: (089) 173019-25 oder -43
liviak@lewispr.com oder kersting@lewispr.com


zurück
nach oben

','
',$content); ?>