| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

weiter erhöhen

Hamburg, 1. November 2007. Die GWB Immobilien AG hat beschlossen, ein Aktienrückkaufprogramm zu initiieren. Damit hat die GWB Immobilien AG die Möglichkeit, die erwartete zunehmende Liquidität aus dem operativen Geschäft strategisch zum weiteren Wachstum zu verwenden. Die Aktionäre der Gesellschaft sollen im Rahmen einer außerordentlichen Hauptversammlung am 11. Januar 2008 über die Genehmigung zu dem geplanten Aktienrückkaufprogramm beschließen.

"Unsere Geschäfte laufen weiter gut. Wir erwarten aus dem operativen Geschäft in den nächsten Monaten höhere Liquiditätszuflüsse und möchten der GWB noch mehr Flexibilität verschaffen, diese Mittel für die Gesellschaft optimal zu nutzen," so Dr. Norbert Herrmann, Vorstandsvorsitzender der GWB Immobilien AG. Eine Einziehung der Aktien oder Reduktion des Aktienkapitals ist nicht geplant.

"Verschiedene Analysten haben wiederholt konstatiert, dass die GWB-Aktie aktuell deutlich unterbewertet sei. Das bietet zur Zeit eine sehr gute Gelegenheit, gegebenenfalls einen Teil der Liquidität der GWB Immobilien AG zum Erwerb eigener Aktien zu verwenden. Diese können dann im Zuge des Wachstums und des weiteren Portfolioaufbaus als Akquisitionswährung eingesetzt und damit wieder gezielt in den Markt zurückgebracht werden. Wir erwarten aus dieser Maßnahme auch eine erhöhte Liquidität der Aktie und eine Verbreiterung der Basis treuer Aktionäre.", so Dr. Herrmann weiter.

GWB Immobilien AG mit Sitz in Siek bei Hamburg befasst sich mit Entwicklung, Bau, Vermietung, Vermarktung und Verwaltung von Einkaufs- und Fachmarktzentren. Das Unternehmen ist fokussiert auf mittelgroße Städte und Vorzentren von Metropolen und deckt die gesamte Wertschöpfungskette für die Realisierung von großflächigen Einzelhandelsobjekten (über 1.200 qm) ab. Seit ihrer Gründung im Jahr 1992 hat die GWB Immobilien AG rund 40 Projekte erfolgreich abgeschlossen.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des Unternehmens » www.GWB-Immobilien.de.

Presseanfragen:
Kirchhoff Consult AG
Janina Wismar
Tel.: 040/609186-50
janina.wismar@kirchhoff.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>