| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Frank Dindas setzt Channel- und Auto-ID-Kompetenz für Zebra ein

Meerbusch, 12. November 2007 – Zebra Technologies hat einen neuen Channel Account Manager: Frank Dindas verstärkt das Channel-Team des Barcode- und RFID-Druckerspezialisten. Er tritt die Nachfolge von Charlie Purser an und betreut schwerpunktmäßig Partner in Süddeutschland und Österreich.

Frank Dindas verfügt über langjährige Erfahrungen in der Auto-ID-Branche. Vor seinem Wechsel zu Zebra war er als Channel Manager bei Printronix für den Aufbau des Partner-Netzes verantwortlich. Als Key Account Manager Transport & Logistik hat Frank Dindas zwischen 1995 und 2003 zunächst bei Telxon bzw. Symbol Technologies und von 2003 bis 2006 dann bei Intermec Technologies zahlreiche Großkunden und Partner erfolgreich bei Auto-ID-Projekten beraten und betreut.

„Mit Frank Dindas hat Zebra einen ausgewiesenen Branchenkenner für die DACH-Region gewinnen können, der den Erfolg unseres Channels maßgeblich weiter vorantreiben wird“, freut sich Stefan Gerats über die Berufung des 42-jährigen Frankfurters.

„Ich freue mich darauf, die erfolgreiche Vertriebsstrategie von Zebra fortzuführen und in dem dynamischen Team des Marktführers mit den Channelpartnern zusammen zu arbeiten“, sagt Frank Dindas. „Mein Ziel ist, Umsatz und Wachstum in der Region signifikant zu steigern und neue Technologien wie RFID und Mobile Printing in der Logistik, der Industrie, im Handel und Gesundheitswesen voranzutreiben.“


INFORMATIONEN FÜR DIE PRESSE

Über Zebra Technologies
Zebra Technologies Corp. (Nasdaq: ZBRA) ist mit innovativen und
verlässlichen On-Demand-Drucklösungen in 100 Ländern weltweit vertreten.
Mehr als 90 Prozent der Fortune 500-Unternehmen nutzen Drucker von Zebra.
Eine Vielzahl von Anwendungen profitiert von den Zebra-Thermodruckern für
Barcodes, Smart Labels und Belege sowie Plastikkartendruckern, die Anwendern
zu mehr Sicherheit, höherer Produktivität und Qualität sowie niedrigeren
Kosten und einem besseren Kundenservice verhelfen.
Das Unternehmen hat bereits über sechs Millionen Drucker verkauft,
einschließlich RFID-Druckern/-Kodierern sowie drahtlosen mobilen Lösungen.
Zudem hat Zebra Software, Vernetzungs-Lösungen und Druckerzubehör im
Produktportfolio. Informationen über die Barcode- und RFID-Produkte von
Zebra finden sich im Internet unter: http://www.zebra.com.

Pressekontakt Deutschland:
Sandra Högemann oder Jutta Schausten
LEWIS Global PR
sandrah@lewispr.com
Tel. 0211 53883-209


zurück
nach oben

','
',$content); ?>