| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Warum man PR-Artikel veröffentlichen sollte

Viele Menschen müssen heute in der Lage sein, strategische wichtige Presseinformationen zu schreiben und zu veröffentlichen, um diese als Hilfe im Unternehmensmarketing einzusetzen. Hier einige wichtige Tipps und Tricks, die den Sinn und Zweck eines solchen Artikels zu erklären.

Ziel der Presseinformation
Wer gezielt an Kampagnen im Bereich Presse bzw. Public Relations arbeit, muss zunächst verstehen, welches wichtige Hilfsmittel man damit in Händen hat. Es gibt verschiedenste Gelegenheiten, in denen sich ein Unternehmen dafür entscheidet, eine Presseinformation zu verbreiten:

Eine "Allgemeine Pressemitteilung" kann jederzeit publiziert werden, etwa um das Image einer Firma in der Öffentlichkeit zu verbessern.

Eine "Produktinformation" soll dafür sorgen, dass genaue Details zu einem erzeugten Artikel in den Mittelpunkt gerückt werden.

"Personalmeldungen" haben den Zweck, über interne Veränderungen bei den Jobs zu informieren.

"Ereignis-Presseinformationen" berichten von besonderen Gegebenheiten, etwa Jubiläen oder Präsentationen, die von speziellem Interesse sein können.

Grundsätzlich gilt beim Verfassen einer Presseinformation, dass diese kurz und auch für Laien leicht erfassbar sein muss. Denken Sie daran, dass gerade bei der Verbreitung im Internet (etwa über Dienste wie » www.pressemeldungen.at) nicht nur (Fach-)Journalisten erreicht werden, sondern der überwiegende Teil der Leser potenzielle Kunden oder Menschen sind, die sich nur oberflächlich informieren möchten. Deshalb sollten Sie alle Details möglichst gut verständlich aufbereiten.

Denken Sie daran, dass PR-Artikel bzw. Presseinformationen nicht nur unbedingt von großen Agenturen verfasst werden müssen. In vielen Unternehmen finden sich Menschen, die das gut können und das richtige Gespür für die Aufbereitung der Inhalte haben. Stellen Sie sich als Autor immer vor, warum jemand eine Presseinformation lesen möchte und welche Voraussetzungen inhaltlicher Natur nötig sind.

Egal ob sich ein Artikel an Aktionäre eines Unternehmens, Geschäftspartner oder Kunden richtet, jeder muss wissen, was in der Firma läuft (ohne natürlich interne Dinge preiszugeben, das versteht sich aber wohl von selbst). Eine Presseinformation ist eine feine Möglichkeit, ein selbst gestecktes Ziel zu erreichen, nämlich mehr Erfolg und damit auch mehr Umsatz bzw. Gewinn. Ohne große Hexerei kann man schnell und vor allem günstig davon profitieren.

Unser Tipp: Im Artikel » "Pressearbeit: Tipps zum Verfassen von PR-Artikeln" finden Sie einige wichtige Infos zum richtigen Erstellen Ihrer Aussendung.


zurück
nach oben

','
',$content); ?>