| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Tipps für zusätzliche Marktchancen

Wer heute mit einer Presseaussendung neue Kunden erreichen möchte oder verbesserte Möglichkeiten in seinem Marktsegement gewinen will, sollte diese Tipps beherzigen, damit der Erfolg nicht ausbleibt:

1. Senden Sie ihre Pressemeldungen effizient aus:
Es kann zwar durchaus Sinn machen, einen Artikel bei mehreren Anbietern zu platzieren, in der Praxis rentiert es sich aber, die führenden Portale bzw. Dienste zu nutzen. Nicht jede schnell programmierte PR-Site bringt in der Praxis etwas. Achten Sie bei der Auswahl des Anbieters darauf, dass dieser seit längerer Zeit online ist und beispielsweise wie » pressemeldungen.at den Service anbietet schon seit Sommer 2006 und zig-tausende Artikel online hat. Nur eine handvoll Sites im Bereich Öffentlichkeitsarbeit verfügt über eine ähnlich große Menge an Storys renommierter Aussender die als Referenz gültig sind.

2. Nutzen Sie neue, schnelle Kanäle zur Informationsverbreitung
Verlinken Sie ihre extern publizierten PR-Artikel nicht nur auf der eigenen Website, sondern auch bei Twitter, Facebook, MySpace & Co., womit Sie ein Maximum an Aufmerksamkeit gewinnen. Auch Social Bookmarking-Dienste wie Oneview, Webnews oder Digg sind heute wichtig, weil hier in kürzester Zeit Trends gemacht werden, die auch für Ihr Unternehmen wichtig sein können.

3. Schaffen Sie durch Testimonials Glaubwürdigkeit
Erwähnen Sie wenn möglich zufriedene Kunden, die dafür sorgen, dass Ihre Aussagen glaubwürdig erscheinen. Nicht zuletzt dank der ungekünstelten Formulierungen bekommen Sie von Testimonials oft kreative Rückmeldungen, die Sie gut in verwenden können. Solche Kundenberichte werden natürlich nicht direkt in Ihren Presseaussendungen erwähnt, Sie sollten aber einen Link dazu einbauen. Viele Kunden fühlen sich übrigens geehrt, wenn man ihre Meinung und ein Foto veröffentlicht!

Nutzen Sie das alle Wege der PR, besonders alle kostenlosen Services, die angeboten werden. Es ist nämlich nicht nötig, eine teure Werbeoffensive zu starten, vielmehr können Sie ihre Pressemeldungen selbst erstellen oder diese günstig von einem Profi schreiben lassen. Wichtig ist die Tatsache, dass jeder Text unbedingt auch für den interessierten Laien verständlich sein muss, denn Fachpublikum alleine genügt heute im Public Relations-Bereich nicht mehr.

Da viele Menschen sich gerne im Internet vorab über eine Firma, Dienstleistung oder ein Produkt informieren, kann Online-PR hier hilfreich sein. Denn neben reiner Werbung bietet die Öffentlichkeitsarbeit zusätzliche Möglichkeiten, glaubwürdig Fakten darzustellen. Denken Sie daran, dass gute Presseaussendungen ein positives Bild von Ihrem Unternehmen zeichnen und zeigen können, dass Sie Ihr Geschäft verstehen. Auch wenn sich der Erfolg nicht von einer Minute auf die nächste einstellt, darf man die langfristigen Chancen und Möglichkeiten auf gar keinen Fall unterschätzen. Während eine ansprechend gestaltete Website heute quasi zum guten Ton gehört, liegt PR in vielen Unternehmen immer noch im Dornröschenschlaf. Vielleicht nicht mehr lange ...

Tipp: » Lesen Sie mehr zum richtigen Verfassen von Pressemitteilungen!


zurück
nach oben

','
',$content); ?>