| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Das akustisch prädestinierte Online-Spiel BandManaging holt weit aus für Servererweiterungen & Co…

Neben den derzeitigen Erweiterungen in den Spielelementen ist nun eine entscheidende Trägersäule des kostenlosen Spieles entstanden: Auf einer Bannerfläche oberhalb des Hauptfensters wird eine Bannerflatrate zum besonderen Einstiegsangebot offeriert.

Interessant dürfte das Angebot besonders für kleine und mittel große Werbenutzer sein, die für kleines Geld eine hohe Zahl von Einblendungen erreichen möchten.

Spielleiter Nicolai Krüger sieht in dem Angebot ferner „unsere Basisgrundlage zur Erhaltung des kostenlosen Spielangebotes„. Für den Spieler ändert sich demnach nichts, denn bereits jetzt werden Werbegrafiken von großen Sponsor-Seiten eingeblendet.

Werbebanner: Fluch oder Segen?
Auf der einen Seite sind Werbebanner manchmal lästige Ruckelbilder, die vom eigentlichen Inhalt ablenken. Auf der anderen Seite sind Werbeeinnahmen eine große Chance für jede Internetseite. Dazu Mathias Reinemann, angehender Bachelor of International Business Administration: „Ich bin der Meinung, dass es für viele innovative Programmierer die einzige Möglichkeit ist, Serverkosten und andere Aufwendungen auszugleichen. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass die Werbung in einem Dezenten Rahmen bleibt, da sie das Angebot in geraumen maße unattraktiv gestaltet und die Beliebtheit mindert. Dieser Zielkonflikt ist eine in Zukunft immer schwerer werdende Herausforderung für Hobbyprogrammierer mit geringem Betriebswirtschaftlichem Background.„

Ein Plus für die Spieler sind die neuen Bannereinblendungen in jedem Fall, denn nun treten individuelle Kunden an die Stelle der Groß-Sponsoren mit oft schon viel gesehenen Werbeeinblendungen.

Aussender:
» www.bandmanaging.de
» presse@bandmanaging.de


(2006-08-17)


zurück
nach oben

','
',$content); ?>