| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Bereits jetzt bieten Augenzeugen des 11. Septembers Führungen rund ums ehemalige World Trade Center an.


Im September wird am Ground Zero – dem ehemaligen Standort des World Trade Centers – das neue Tribute Center eröffnet. In diesem von der September 11th Families Association geförderten Museum in der 120 Liberty Street finden auf knapp 560 Quadratmetern Ausstellungen zu den Anschlägen auf die Twin Towers Platz.


Das auf zwei Stockwerke verteilte Besucherzentrum ist in fünf Bereiche untergliedert. So können Interessierte mit Hilfe von Audio- und Videoaufnahmen die Ereignisse vom 11. September 2001 in einem rund zwölf Meter langen Gang nachempfinden. Bei einer weiteren ständigen Ausstellung wird den zahlreichen helfenden Händen Tribut gezollt, die unermüdlich an der Rettung der verwundeten Menschen mitarbeiteten. In einer besinnlichen und nachdenklichen Umgebung wird schließlich den Opfern gedacht. Neben den Bildern der Verstorbenen sind die Besucher dazu eingeladen, ihre Gedanken und Hoffnungen mit den anderen Anwesenden zu teilen. Ein weiterer Raum bietet Platz für temporäre Ausstellungen.


Touristen, die bereits vor September nach New York City reisen, können sich auch jetzt schon über die Anschläge und ihre Auswirkungen informieren. Bei Führungen am Ground Zero erzählen ehrenamtliche Guides – Überlebende, Rettungskräfte, Angehörige Verstorbener und Augenzeugen – ihre persönliche Geschichte, ohne die Hintergründe zu vernachlässigen. Die Teilnehmer der so genannten Tribute Center Walking Tours bekommen auf diese Weise einen sehr tiefen Einblick auf die Folgen der Attentate.


Die Führungen finden von Montag bis Freitag jeweils um 13 und 15 Uhr statt, samstags und sonntags um 12, 13, 14 und 15 Uhr. Treffpunkt ist vor dem bald eröffneten Tribute Center, 120 Liberty Street. Die 10 Dollar Reservierungsgebühr und die Spenden, die am Ende der Führungen gerne entgegengenommen werden, kommen dem Tribute Center zu gute.


Weitere Details zum Tribute Center unter » www.tributenyc.org.

Infos und Reservierungen der Tribute Center Walking Tours unter » www.tributenyc.org/tributenyc_walking_tours.htm.

Allgemeine Informationen über New York City unter » www.newyork.de.

Weitere Presseinfos und New York-Bilder unter » www.news-plus.net.


Kontakt:
Peter Mierzwiak,
News Plus Communications + Media,
Sonnenstraße 9, 80331 München,
E-Mail: » p.mierzwiak@news-plus.net,
Tel: +49 (0) 89 / 23 66 21 39


(2006-08-02)


zurück
nach oben

','
',$content); ?>