| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Ein Hotel feierte seinen 40. Geburtstag mit einem „Tag der Offenen Tür„ und spendet den Erlös an das Kinder- und Jugendwerk „Die Arche„

Frankfurt/München (w&p) – Ein Hotel sagt Danke! Am 30. Mai feierte das Hilton Düsseldorf, das 1970 seine Tore öffnete, seinen 40. Geburtstag. Anlässlich dieses Events überraschte das renommierte Haus seine Gäste mit einem vielfältigen Programm über die Geschichte des Hauses, seine Mitarbeiter und natürlich seine Gäste. Orchester und Karnevalisten, spannende Hausführungen, attraktive Gewinnspiele und ein Flohmarkt mit Hotel-Memorabilien – für Abwechslung war gesorgt. „Ein rundum gelungener Tag„, schwärmte Dagmar Mühle, die General Managerin des Hotels. „Wir haben 5.500 Euro eingenommen. Den Erlös spenden wir an das Kinder- und Jugendwerk „Die Arche„. Ein großartiges Projekt das seit 2009 auch in Düsseldorf aktiv ist.„

Wo die Stars zu Hause sind
Besonders großen Anklang fand die Foto-Ausstellung, die so manche Story aus der glorreichen Geschichte der Hoteldame dokumentierte. Wie die unvergessliche Nacht 1996, in der „Take That„ den letzten gemeinsamen Auftritt der Boygroup um Robbie Williams bei „Wetten Dass …?„ im Haus residierte. Hunderte von Fans campierten auf den Grünflächen ums Hotel und manche Eltern spendierten ihren Kids sogar eine Übernachtung im Hilton. Unvergessen auch der Besuch von Julio Iglesias, der für die vielen Rosen seiner Fans die Badewanne einlaufen ließ und vergaß, das Wasser wieder abzudrehen. Auch Star-Tenor Luciano Pavarotti blieb den Mitarbeitern in bester Erinnerungen: Als er sich ein Pasta-Gericht in der Suite zubereitete, durfte auch der Bote probieren, der ihm die Zutaten dafür lieferte. Die Wünsche der Gäste wurden eben schon immer über alles andere gestellt: So ließ es der Director of Operations für den saudischen Prinzen Bandar bin Sultan Abdul Al Saud sogar regnen – via Gartenschlau ch vom Dach des Hotels.

Stets die Top-Adresse der Stadt
Das Hilton Düsseldorf war 1970 als drittes Haus der Weltmarke in Deutschland eröffnet worden und setzte Maßstäbe – in Sachen Stil und Eleganz genauso wie in puncto Modernität und kosmopolitisches Flair: Angestellte aus 36 verschiedenen Nationen arbeiteten zum Zeitpunkt der Eröffnung im Hotel. In den folgenden vier Jahrzehnten war das Hilton Düsseldorf immer Teil des gesellschaftlichen Lebens der Stadt am Rhein. Mit dem Sternerestaurant „San Francisco„ und dem Nachtclub „1890„ beherbergte es zwei der begehrtesten Adressen. Unzählige Karnevals-sitzungen und –bälle gingen im Rheinlandsaal über die Bühne, das Haus wurde langjähriger Partner der Tennis-Weltmeisterschaft ARAG World Team Cup und Teamhotel der Deutschen Fußballnationalmannschaft. Für Gäste aus der Welt des Sports, Show-Biz, Adel und Kultur war das Hilton stets das bevorzugte Domizil.

Der „Tag der Offenen Tür„ ließ diesen Flair wieder lebendig werden: So konnten Besucher bei den Hausführungen auch die Großküche besichtigen, in der schon Events wie ein 1.000-Gäste-Dinner anlässlich einer Visite des Schwedischen Königspaars gestemmt wurden.

40 Jahre, 40 Euro – auch für Tagungsgäste
Auch die Düsseldorfer sowie ihre Freunde und Familien kamen auf Ihre Kosten: Denn als kleines Dankeschön spendierte das Hilton Düsseldorf zum 40. Geburtstag allen Rheinländern einen Sondertarif von 40 Euro pro Person im Doppelzimmer inklusive Frühstück.

Über Hilton Worldwide
Hilton Worldwide ist das führende, weltweit aktive Hotelunternehmen mit einem Angebot von Luxushotels und Resorts über Apartments für den Langzeitaufenthalt bis hin zu Hotels im mittleren Preissegment. Seit mehr als 90 Jahren bietet die Gesellschaft Geschäfts- und Urlaubs¬reisenden höchste Qualität in puncto Unterkunft, Service, Komfort und Preis-Leistung. In allen Marken verwirklicht Hilton Wordwide sein erklärtes Ziel, den Aufenthalt der Gäste zu einem außergewöhnlichen Erlebnis zu machen. Zum Portfolio gehören mehr als 3.500 Hotels in 81 Ländern unter den Marken Waldorf Astoria Hotels & Resorts, Conrad Hotels & Resorts, Hilton, Doubletree, Embassy Suites Hotels, Hilton Garden Inn, Hampton Inn & Suites, Homewood Suites by Hilton, Home2 Suites by Hilton und Hilton Grand Vacations. Außerdem führt die Gesellschaft das Weltklasse-Bonus-Programm Hilton HHonors®.

Weitere Informationen unter » www.hiltonworldwide.com.

Frankfurt/München, 8. Juni 2010

Für weitere Presseinformationen:

Petra Wolf I Andrea Franke
Wilde & Partner Public Relations
Tel. +49 (0)89 – 17 91 90 – 0
info@wilde.de
wilde.de
facebook.com/WildeundPartner
twitter.com/Hotel_PR


zurück
nach oben

','
',$content); ?>