| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Das Buch "Liebesdienste" von Maria Klein.

Liebesdienste-Plaudereien aus dem Nähkästchen einer Partnervermittlung (Foto: Amazon)

Die Reaktionen in der Branche sind durchaus heftig. Denn Maria Klein, seit 25 Jahren Partnervermittlerin in Konstanz, hat ein Tabu gebrochen: erstmals berichtet sie in ihrem nun erschienenen Buch „Liebesdienste„ über die mehr oder minder seltsamen Fälle, die Amors Botinnen und Boten tagtäglich zu bewältigen haben.

Verschwiegen ist die Branche und ein wenig geheimnisumwittert. Aber das muss sie wohl auch sein, denn noch immer gehört die Inanspruchnahme professioneller Hilfe bei der Suche nach einem Partner zu den weniger akzeptierten Dienstleistungen. Dabei erfährt auch die Branche der Partnervermittlungen durch die Nutzung moderner Technologien einen Boom sondergleichen: alleine die Online-Partnervermittlungen in Deutschland werden in diesem Jahr ein Umsatzvolumen von 42 Millionen Euro generieren.


Maria Klein, seit 25 Jahren Partnervermittlerin in Konstanz, hat mit ihrem nun erschienenen Buch „Liebesdienste„ also ein Tabu gebrochen. Denn sie beschreibt – und das ist eine Premiere auf dem deutschsprachigen Buchmarkt – minutiös und humorvoll die zeitweise seltsamen Begegnungen, die Partnervermittler in ihrem beruflichen Alltag machen. „Einige Erlebnisse mit meinen Klienten musste ich sogar weglassen, weil mir niemand glauben würde, was sich Menschen einfallen lassen, um den gewünschten Partner zu finden„, so Maria Klein. Dennoch findet der Leser in dem Buch ein unfassbares Kaleidoskop an unterschiedlichen Charakteren. Mit ihren Erzählungen kann Klein durchaus aus dem Vollen schöpfen. Immerhin rund 15.000 deutsche Singles hat sie in ihren 25 Berufsjahren „behandelt„, wie sie ihre Tätigkeit beschreibt.


Wiewohl die Branche der Partnervermittlungen durchaus heftig auf den Tabubruch reagiert hat und nicht alle ihrer Berufskollegen mit der Publikation eines solchen Buches einverstanden sind, legt Autorin Klein Wert auf die Feststellung, dass ihr Buch „einfach nur unterhalten„ möchte. Und: „Ich packe aus, aber ich entblöße nicht„, so Klein. Natürlich bleiben alle ihre im Buch beschriebenen Klienten anonym. Gleichzeitig gibt sie auch Tipps für die erfolgreiche Vermittlungstätigkeit: wie man eine wirklich gute Suchanzeige formuliert, wird in dem Buch ebenso beschrieben. Und natürlich zehrt „Liebesdienste„ von einem Schatz an Anekdoten, der den Leser mit einem steten Lächeln auf den Lippen zurücklässt. Denn eine gute Partnervermittlerin muss zuweilen auch die Tugenden eines Psychotherapeuten aufbringen: „So manches Beratungsgespräch wird zu einem tiefenpsychologischen Experiment„, schmunzelt Klein. Die Fortsetzung des Buches im Web finden Interessierte unter » http://liebesdienste.blogs.com. Dort gibt Maria Klein – ganz unentgeltlich – auch überraschende Tipps für die Pirsch nach dem richtigen Partner. Und rät insbesondere Frauen, unmittelbar nach einem stressigen Großeinkauf „auf die Piste„ zu gehen. Denn: „Die Chance so zerrupft eine Bekanntschaft zu machen ist riesig groß. Warum? Männer fürchten sich vor voll durchgestylten Frauen„. (2006-06-16)


Maria Klein
Liebesdienste – Plaudereien aus dem Nähkästchen einer Partnervermittlung
Books on Demand
ISBN 3-8334-3279-9
EUR 14,80


Autorenporträt
Maria Klein wurde 1957 in Nordrheinwestfalen geboren und lebt seit vielen Jahren in Konstanz am Bodensee. Sie ist geschieden und hat einen 19 jährigen Sohn und eine 17 jährige Tochter.
Seit Fünfundzwanzig Jahren ist sie als Partnervermittlerin tätig. Das sind Tausende Gespräche mit Partnersuchenden.
Das sind ebenso viele lustige, traurige, erstaunliche Geschichten die das Leben schrieb. Jetzt für Sie in ihrem Buch.


Pressekontakt

Maria Klein
Zum Klausenhorn 1
78465 Konstanz
Tel. 07533/7839

» pv.klein@t-online.de

» www.maria-klein.de


Info für die Presse:
Wenn Sie das Buch LIEBESDIENSTE- PLAUDEREIEN EINER PARTNERVERMITTLERIN kennen lernen möchten, fordern Sie einfach ein kostenloses Rezensionsexemplar als eBook im PDF Format an. Gerne stelle ich Ihnen auch das Buch und entsprechende Fotos zur Verfügung.

» info@maria-klein.com

Material darf verwendet werden. Würde mich über einen kurzen Bescheid bei Veröffentlichung freuen.

Tipp: Das Buch "Liebedienste" können Sie versandkostenfrei bei » Amazon bestellen!


zurück
nach oben

','
',$content); ?>