| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

VoIP-Systeme sollen Kosten senken und die Produktivität erhöhen – spezieller Fokus auf Handelsfilialen

Swyx, führender Anbieter von IP-Telefonie-Lösungen, bietet mit SwyxConnect und SwyxWare Compact zwei Lösungen, die speziell kleinere Unternehmen und Einzelhandelsgeschäfte von den Vorteilen der SwyxWare IP-Telefonie profitieren lassen.

SwyxConnect bietet eine innovative und umfassende Full Service-VoIP-Lösung, die SwyxWare in Neben- und Zweigstellen voll nutzbar macht. Unternehmen haben so die Möglichkeit, die bestehende Telefoninfrastruktur in einer Unternehmensfiliale komplett durch eine SwyxWare IP PBX-Lösung zu ersetzen oder die schon existierende SwyxWare-Lösung über SwyxConnect auf Filialen auszuweiten. SwyxConnect ist mit erstklassigem Anrufmanagement, sicherem VPN, höchsten Sicherheitsstandards sowie „Notruf“-Funktionalität eine komplette Kommunikationslösung für kleinere Geschäftsstellen.

SwyxWare Compact ist eine voll ausgestattete, reine IP PBX-Telefonie-Lösung für Filialen oder Büros mit bis zu zehn Nutzern, die von IP-Telefonie profitieren wollen. Die Lösung wurde für Microsoft Windows XP Professional oder Microsoft Windows Server (inkl. SBS Small Server) konzipiert. Genau wie SwyxConnect kann sie als eigenständige Nebenstellenlösung oder als Teil eines größeren SwyxWare-Systems genutzt werden. SwyxWareCompact bietet speziell kleineren Unternehmen zusätzliche Features wie integrierte Anrufaufzeichnung, fortgeschrittenes Anrufmanagement und Microsoft Office-Integration.

Kostenreduzierungen für kleinere Unternehmensstandorte:
· Weniger Kosten für Gespräche zwischen Hauptsitz und Niederlassungen durch Nutzung der bestehenden Intranet-Infrastruktur
· Geringere Wartungs- und Installationskosten, ein Service-Vertrag genügt
· Geringere Ausgaben, da beim Umbau in Niederlassungen keine neuen Kabelsysteme mehr angeschafft werden müssen
· Möglichkeit zur parallelen Nutzung von IP-Telefonie und herkömmlichen Telefonsystem sowie zu progressiver Migration
· Konferenz- und Voicemail-Funktionalität
· Weiter- und Wiedernutzung existierender Analog-/ISDN-Telefonsysteme in der Niederlassung in Verbindung mit SwyxWare

Verbesserung der Produktivität der Niederlassung:
Nebenstellenübergreifende Konnektivität - eine einzige Eingangsnummer kann an alle Nebenstellen vergeben werden und so Telefonkosten sparen und die interne- und Kundenkommunikation verbessern Zweigstellen-Konnektivität - Zweigstellen können von einer zentralen Anwendung aus gehostet oder alternativ mit kleineren internen Netzwerken verbunden werden, um unabhängige Kommunikation und maximale Flexibilität zu gewährleisten Call-Center für spezialisierte Abteilungen wie Kundenservice, Controlling oder das Lager Schnellerer und effizienterer Kontakt zu Zulieferern – Optimierung der bestehenden Infrastruktur durch Integration sämtlicher Businessanwendungen (CRM, E-Mail, Vertriebsunterstützung, Spesenabrechnung). Anhand eines Kontaktfensters können so aus jeder Applikation heraus über den Bildschirm Anrufe getätigt und bestehende Kontakte während eines Gesprächs ergänzt werden Eine einzige Zentrale für alle Kommunikationsbedürfnisse – jeder Nutzer kann die gesamte Sprach-, Fax- und E-Mail-Kommunikation über den PC organisieren Einfache und flexible Umzüge und Wechsel – Mitarbeiter, die von einer Niederlassung in eine andere wechseln, bleiben über die gleiche Nummer erreichbar – wo immer sie auch arbeiten Flexible Expansion – ein skalierbares System, das mit dem Unternehmen wächst. Durch den Zukauf neuer Lizenzen können neue Mitarbeiter problemlos eingebunden werden, ohne dass man sich Sorgen über Grenzen der Hardware machen müsste

SwyxConnect ist ab 599 Euro, SwyxWare Compact ab 1.649 Euro bei jedem Swyx-Reseller erhältlich.


Kurzprofil Swyx Solutions AG:

Die im April 1999 gegründete Swyx Solutions AG mit Sitz in Dortmund ist Anbieter der IP-Telefonanlage SwyxWare. Auf Basis von Microsoft Windows Servern ermöglicht SwyxWare die Nutzung des Unternehmens-Datennetzes für Telefonie und ersetzt oder erweitert so klassische Telefonanlagen. Seit Markteinführung im Sommer 2000 überzeugt SwyxWare europaweit über 4.500 Unternehmen durch Leistung, Kosteneffizienz und Anwenderfreundlichkeit.

Neben den Funktionen klassischer Telefonanlagen bietet SwyxWare Highend-Funktionen, die erst durch das Zusammenwachsen von Sprache und Daten in einem Netzwerk (Sprach-/Daten-Konvergenz) ermöglicht werden. Herausragende Funktionen von SwyxWare sind Voicemail, Integration in Microsoft Outlook und IBM Lotus Notes, intelligentes Call Management, Interactive Voice Response (IVR), Conferencing, Standortkopplung und Fax-Integration.

SwyxWare wurde mehrfach in unabhängigen Tests ausgezeichnet und setzte sich 2005 im Vergleich des renommierten englischen Magazins „What to Buy for Business“ als „Best Buy“ gegen sämtliche Konkurrenzprodukte durch. Darüber hinaus nutzen Partner wie die Deutsche Telekom AG Swyx-Produkte als Teil des eigenen Produktportfolios.

SwyxWare wird europaweit von mehr als 800 qualifizierten und autorisierten Resellern angeboten. Als Komplettlösung für mittelständische Unternehmen umfasst SwyxWare auch die erforderlichen Endgeräte für die PC- bzw, IP-Telefonie, wie Hand-/ Headsets und Tischtelefone.

Weitere Informationen zu Swyx: » www.swyx.com


Kontakt:
LEWIS Communications GmbH
Doris Meier
Baierbrunner Str. 15
81379 München
Telefon: (089) 173019-24
Telefax: (089) 173019-99

(2006-08-31)


zurück
nach oben

','
',$content); ?>