| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Erweiterte Partnerschaft festigt die führende Marktposition von SITA und macht sich das komplette Lösungsangebot von Orange Business Services zunutze.

Orange Business Services und SITA haben heute bekannt gegeben, dass sie ihre langjährige Zusammenarbeit weiter ausdehnen werden. Ziel dabei ist, Luftfahrtgesellschaften über SITA innovative, flexible und einzigartige Kommunikationslösungen zu bieten, die individuell auf die Geschäftsbedürfnisse dieses Sektors zugeschnitten sind.

SITA ist weltweit führend auf dem Gebiet für IT-Geschäftslösungen und Kommunikationsservices der Luftfahrtindustrie. SITA, komplett im Besitz der Luftfahrt-Community, zählt mehr als 3.000 Fluggesellschaften, einschließlich aller großen Airlines, in 220 Ländern und Gebieten zu ihren Kunden.

SITA und Orange Business Services können seit 1991, der Gründung von Equant durch SITA, auf eine lange gemeinsame Vergangenheit zurückblicken. Der neue erweiterte Vertrag vervollständigt das strategische Abkommen von 2001 und verstärkt die bestehenden Beziehungen durch ein breiteres Service-Portfolio, die Integration von Drittanbietern und gemeinsamen „Centers of Excellence“. Im Rahmen der engeren Zusammenarbeit mit gemeinsamen Zielen hat SITA bestätigt, dass Orange Business Services sein strategischer Partner für alle Kommunikationsservices ist. Ebenso verpflichtet sich Orange Business Services, dass SITA der einzige Strategiepartner für den Luftfahrtsektor ist.

„Durch diese Übereinkunft mit Orange Business Services festigen wir unsere Position als führender Anbieter von Kommunikationslösungen für die Luftfahrtindustrie“, erklärt Hans-Peter Kohlhammer, CEO und Director General bei SITA SC. „Wir werden dadurch nicht nur flexibler und wettbewerbsfähiger, sondern können auch viel besser Wachstumschancen identifizieren und auf die sich stetig ändernden Bedürfnisse der Luftfahrtindustrie eingehen.”

„Eine Woche nach dem Rebranding von Orange Business Services unterstreicht dieser Vertrag den Wert und die großen Vorteile für unser integriertes Anbietermodell”, so Barbara Dalibard, Executive Vice President bei Orange Business Services. „Durch die Erweiterung unserer gemeinsamen Dienste verstärken wir die Expertise und die Position von SITA als Provider. Weiterhin können wir über Outsourcing und Innovationen neue Bereiche für gemeinsames Wachstum erschließen. Diese Entwicklung geht Hand in Hand mit der Strategie von Orange Business Services, die führende Position im Bereich Informations- und Kommunikationskonvergenz zu festigen sowie die individuellen Anforderungen unserer Kunden zu erfüllen und neue Geschäftsmöglichkeiten zu eröffnen.”


Die Zusammenarbeit baut auf den Stärken der beiden Anbieter auf: die Kommunikationslösungen sowie die weltweite Reichweite von Orange Business Services und SITAs führende Position im Luftfahrtsektor. Zusätzlich werden SITA und Orange Business Services folgende Bereiche zusammen verstärkt angehen:

· Erweiterte Service-Bereiche: Ausdehnung auf „Non-Data“-Kommunikationslösungen (mobile Dienste, Telefonie, etc.), Infrastrukturdienste (LAN-Management, Server Hosting, etc.), Kommunikations-Applikationsdienste (CRM, MtoM, etc.), die der Schlüssel zu den Konvergenzanforderungen der Luftfahrtgesellschaften sind und dabei die NExT-Strategie von France Telecom unterstreichen.

· Service-Integration von Drittanbietern: Vervollständigung des aktuellen Angebots durch Services anderer Provider, um die Marktposition zu festigen und die Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen – speziell für inländische Netzwerkdienste.

· Gemeinsame „Centres of Excellence“ zur komplexen Lösungsentwicklung, Netzwerkzugriffslösungen, Integration von Drittanbietern und Kommunikations-Outsourcing. Hier haben die beiden Unternehmen entschieden, ihr Know-how zu vereinen und hoch qualifizierte Experten für individuelle Integrationslösungen einzusetzen.


„Unsere Kunden genießen so die Vorteile von einem einzigartigem Angebot, dass das Lösungsportfolio, die Ressourcen und das bewährte Outsourcing-Know-how von Orange Business Services mit unseren Best Practices und Integrationsexpertise kombiniert”, sagt Francesco Violante, der ab 1. Juli 2006 CEO bei SITA sein wird.


Über Orange Business Services
Orange Business Services (OBS) ist der Kommunikations-Business-Bereich der France Telecom-Gruppe. Die Lösungen beinhalten konvergierte Sprach-, Daten- und mobile Services sowie umfassende IT-Expertise und Managed Services. Orange Business Services unterstützt Unternehmen aktiv, ihre Geschäftsprozesse zu transformieren und die Mitarbeiterproduktivität zu optimieren. OBS hat Niederlassungen in 166 Ländern sowie Kunden in 220 Ländern weltweit.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
LEWIS Communications
Doris Meier
Tel: +49 (0) 89 173019 24
» dorism@lewispr.com
» www.lewispr.com


Über SITA
SITA ist der weltweit führende Service Provider von IT-Business Lösungen und Kommunikationsdiensten der Luftfahrtindustrie. SITA bietet seinen Kunden aus der Luftfahrt, der öffentlichen Verwaltung und GDS komplexe Netzwerklösungen über das weltweit größte Daten- und Sprach- Kommunikationsnetzwerk, ergänzt durch Beratung in Design, Entwicklung und Integration von Kommunikationsdienstleistungen. Die umfangreiche Palette an Applikationen im Flughafen- und Fluglinienbereich und an Services umfasst Flughafenbetrieb und integrierte Gepäckservices, Flugbetrieb und Luft-/Boden- Kommunikation, End-to-End Airline Distribution und Fare Services. (2006-06-16)

Weitere Informationen unter: » www.sita.aero.


zurück
nach oben

','
',$content); ?>