| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Florstadt, 5. September 2006. COS Memory und Extrememory werden auf der photokina in Köln (26. September bis 1. Oktober) die neuesten SDHC-Produkte von Extrememory präsentieren. COS Memory (» www.cos-memory.de) ist einer der führenden Distributoren für Speichermodule, Flash-Karten und Zubehör in Europa. Extrememory ist Deutschlands führender Spezialist für Flash-Karten, USB Drives und DRAM-Speichermodule.

Neben den aktuellen Hochgeschwindigkeitskarten im SD-Format (SDHC) stellt Extrememory in Köln auch die neue Einteilung der Geschwindigkeitsklassen bei SD-Karten vor. Für Handel und Verbraucher bringt dies vor allem mehr Klarheit: Künftig finden sie auf jeder SD-Karte von Extrememory die Angabe der maximalen Lese- und der Schreibgeschwindigkeit. Die neuen SD-Karten werden seit wenigen Tagen an den Handel ausgeliefert.

Dritter Schwerpunkt auf der photokina werden die Dienstleistungen sein, die COS Memory für seine Kunden im Bereich Upload/Duplizierung, Private Labeling und Fulfillment erbringt. Bernd Dzeja, Marketing Director bei COS Memory: „Für Inhalte-Lieferanten wie Navigations-Anbieter oder die Foto-Industrie werden Flash-Speicher immer interessanter, wenn nicht gar zum bald unverzichtbaren Medium. Damit sie sich auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren können, bietet COS Memory umfassende Services für ihre Datenträger an.„ Für die Duplikation von Inhalten auf Speicher sei COS Memory der ideale Partner, so Bernd Dzeja, „weil wir in unserer Doppelrolle als Hersteller von Flash-Speichern und als Distributor für chipbasierte Speicher über das notwendige Knowhow und über die erforderliche Marktkenntnis verfügen. Darüber hinaus hat COS Memory mehrjährige Erfahrung mit der Duplikation von Inhalten auf Flash-Speichermedien und ist auf diesem Gebiet Marktführer in Deutschland.„

COS Memory / Extrememory
auf der photokina:
Halle 6 / Stand C70


Über COS Memory (» www.cos-memory.de):

Die COS Memory AG mit Sitz im hessischen Florstadt ist ein Tochterunternehmen der COS Computer Systems AG, Baden, Schweiz. COS Memory ist einer der führenden Distributoren für Speichermodule, Flash-Karten und Zubehör in Europa. Das Unternehmen vertreibt die Produkte fast aller namhaften Hersteller wie Corsair, Kingston, Apacer und Samsung – nicht zu vergessen die Eigenmarke Extrememory. Vorstand und Chief Executive Officer (CEO) ist Diplom-Betriebswirt Ralf Schäfer.

Wesentliches Alleinstellungsmerkmal von COS Memory ist ein sehr breites Produktportfolio und eine große Sortimentstiefe. Damit positioniert sich das Unternehmen erfolgreich als „One-Stop-Shopping„-Anbieter im Markt für chip-basierte Speicher. Im Jahr 2005 erwirtschaftete COS Memory mit 51 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 118 Millionen Euro.


Über Extrememory (» www.extrememory.com):

Extrememory ist Hersteller hochwertiger Speichermedien. 1999 als Marke der COS Memory AG mit Sitz im hessischen Florstadt gegründet, ist Extrememory heute mit jährlich rund sechs Millionen verkauften Speicherkarten Deutschlands größter Spezialist für Flash-Karten, USB Drives und DRAM-Speichermodule und eine der führenden Marken in Europa.

Das Produktportfolio von Extrememory umfasst Flash-Speicherkarten aller gängigen Formate und Geschwindigkeiten, USB Drives, DRAM-Module für Laptop und PC sowie Zubehör. Die Extrememory-Produkte sind unterteilt in drei Kategorien:

· ALLROUND – mit Schwerpunkt für den Einsatz in Digitalkameras
· PREMIUM – für den Einsatz bei erhöhtem Leistungsbedarf
· PERFORMANCE – für Höchstleistungs-Anwendungen im professionellen Einsatz und ultraschnellen Datentransfer

Die DRAM-Produktpalette von Extrememory erfasst alle gängigen Standards – SD-RAM, DDR, und DDR2. Sämtliche Formate sind jeweils verfügbar für Desktops-PCs und Notebooks (SO-Speicher).


Presse-Kontakt:

Bernd Dzeja
Marketing Director
COS Memory AG
In der Grobach 18
D-61197 Florstadt
Tel.: (49) 6041-968-251
Mail: » bernd.dzeja@cos-memory.de

Herbert Grab
digit media
Schulberg 5
D-72124 Pliezhausen
Tel.: (49) 7127-9787-10
Mail: » herbert.grab@digitmedia-online.de


Dieser Text ist zur sofortigen Veröffentlichung frei


zurück
nach oben

','
',$content); ?>