| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Wien, 20.09.2006 - Das Startup Unternehmen Blackbetty Mobilmedia GmbH präsentiert auf der Frankfurter Buchmesse (4. bis 8. Oktober) innovative literarische Applikationen für Mobiltelefone: Mobilebooks und die vom Unternehmen angebotenen Dienstleistungen bringen Texte in höchstmöglicher Qualität auf das Handy.

Die Blackbetty Mobilmedia GmbH zeigt sich in Frankfurt mit einem zukunftsorientierten Verlagskonzept und bringt sein Know How als Buchverlag nun im Bereich Mobile Publishing ein. Als Content Enabler und Content Producer möchte das Unternehmen Impulse in der Verlagswelt setzen und mit hochwertigen Produkten und Dienstleistungen für mobile Endgeräte Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Ein wachsendes Team aus derzeit sechs Mitarbeitern arbeitet an der Verwirklichung der Idee von einem qualitativ hochwertigen Publizieren, das sowohl den Ansprüchen eines Buchverlags als auch den Wünschen der Kunden gerecht wird. Die kulturelle Relevanz und großer Nutzwert der mobilen Inhalte für die Leser stehen dabei im Vordergrund.


MOBILEBOOKS

Blackbetty Mobilmedia zeigt wie Bücher noch aussehen können: Mobilebooks sind literarische Anwendungen für Mobiltelefone die von den Kunden in Form gebündelter Datenpakete direkt aufs Handy geladen werden. Dabei besitzen Mobilebooks alle Merkmale eines gedruckten Buches wie Cover, Editorial, Imprint und Biographisches über den Autor. Lesekomfort wird durch eine speziell entwickelte Software garantiert. Durch einen ausgeklügelten Umbruch, Fullscreen-Darstellung, optionale Bildschirmdrehung, hochwertige Silbentrennung, speziellen Schriftfonts, Navigations-, Such- und Lesezeichenfunktionen werden selbst längere Texte überschaubar und angenehm lesbar. An der Bereicherung des Titelprogramms durch interessante Titel wird ständig gearbeitet. Ein einfaches Zahlungssystem, das in Zukunft zur Anwendung kommen wird, ist in Ausarbeitung.

Ein Mobilebook-Dummy steht zu Testzwecken für Presse und Interessierte zum kostenlosen Download unter » www.mobooks.com bereit (Nutzen Sie dazu Ihren Mobil-Browser). Das derzeitige Programm an Mobilebooks wird nach der Frankfurter Buchmesse auf dieser Vertriebswebsite des Unternehmens zum Download online gestellt.


MOBILE PUBLISHING

Die Dienstleistung wendet sich an die Verlage selbst. Die von der Blackbetty Mobilmedia angebotenen Dienstleistungen möchten Zeitungs- und Zeitschriftenverlagen ermöglichen, ihre eigenen Inhalte und ihr Brand auf den mobilen Endgeräten optimal zu präsentieren. Besonders für Zeitungsverlage erschließt sich die Möglichkeit, längere Texte und Hintergrundberichte in kompakter und digitaler Form ihren Kunden exklusiv anzubieten. Mobilebook-Dummies, die speziell auf die Bedürfnisse der Verlage zugeschnitten sind, werden auf Wunsch angefertigt. Für Medienunternehmen eröffnet sich durch die Inanspruchnahme dieser Services die Chance, bisher ungenützte Inhalte einer digitalen Nutzung zuzuführen.


INTEGRIERTER READER UND KLEINE DATENMENGEN

Mobilebooks von Blackbetty zeichnen sich durch eine Synthese von Funktion und Inhalt aus. Der integrierte Reader tritt zugunsten des Inhalts in den Hintergrund. Die Produkte und Dienstleistungen bieten daher Unabhängigkeit, Datenintegrität und Anwenderfreundlichkeit. Durch eine klare Produkttransparenz kommt der Kunde mit dem Dreischritt: Auswählen-Downloaden-Lesen ohne Umwege zum gewünschten Produkt. Dieses befindet sich nach erfolgter automatischer Installation als unabhängige Applikation im jeweiligen Menü des Mobilgeräts bzw. auf der Speicherkarte. Ein Mobilebook benötigt zwischen 90 und 380 KB Speicherplatz und kann nach Erwerb jederzeit und überall offline gelesen werden.


ZIELE FÜR FRANKFURT

Auf der Frankfurter Buchmesse möchte das Unternehmen weitere wichtige Kontakte zur Verlagswelt knüpfen und weitere Kooperationspartner im Bereich Mobile Publishing finden. Zusätzlich zielt das Unternehmen darauf ab, das in Aufbau befindliche Titelprogramm durch den Zugewinn von digitalen Verwertungsrechten mit interessanten Titeln anzureichern. Die Blackbetty Mobilmedia präsentiert sich auf der Buchmesse am Stand C 105 in Halle 3.1.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Firmenseite unter » www.blackbetty.at


Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Pressekontakt:
Claudia Gundacker
Tel:+43(0)1-23060-3063


zurück
nach oben

','
',$content); ?>