| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Jabra, einer der fuehrenden Markennamen innovativer, mobiler Audio-Loesungen fuer den Mobilfunkmarkt, hat heute mit der Vorstellung eines neuen Vier-Punkte-Plans einen weiteren Schritt im Kampf gegen Plagiate gemacht. Das Programm sagt nachgemachten Bluetooth-Headsets den Kampf an, die illegal das Logo von GN Netcom oder Jabra tragen, und umfasst folgende Eckpunkte:

- Identifikation von Produzenten, Importeuren und Verkaeufern entsprechender Plagiate
- Einleitung geeigneter rechtlicher Schritte gegen Plagiathersteller und -haendler, beispielsweise Unterlassungsklagen oder Prozesse
- Anstoss von Razzien speziell gegen asiatische Plagiathersteller und -haendler
- Zusammenarbeit mit den Zollbehoerden mit dem Ziel, Plagiate aufzuspueren und zu konfiszieren.

"Wir sind fest entschlossen, hart gegen das Faelschen unserer Produkte vorzugehen", sagt Hans Henrik Lund, President und CEO von GN Netcom. "Nicht nur die Qualitaet der Bluetooth-Verbindung ist bei den Plagiaten schlechter als bei den entsprechenden Originalprodukten - darueber hinaus koennen schlechte Verarbeitung und minderwertige Produktkomponenten den Anwendern Schaden zufuegen."

GN Netcom und Jabra sehen das Programm gegen Plagiate im Rahmen ihrer fortwaehrenden Bemuehungen, ihrer Reputation als fuehrender Anbieter hochqualitativer Bluetooth-Headsets gerecht zu werden. Denn im Gegensatz zu den Originalprodukten durchlaufen Plagiate nicht die vorgeschriebenen Qualitaetskontrollen, halten die Herstellernorm nicht ein, sind qualitativ schlechter und der Kaeufer hat kein Anrecht auf Support durch den Hersteller. Die moegliche Folge ist Unzufriedenheit beim Kunden.

Wer gefaelschte Produkte in Umlauf bringt, sie also herstellt, besitzt, vertreibt, transportiert, importiert oder exportiert, macht sich in Deutschland und den meisten anderen Laendern strafbar. Haeufig zieht eine Verurteilung eine empfindliche Strafe bis hin zum Freiheitsentzug nach sich. Darueber hinaus koennen zivilrechtliche Ansprueche gegen den Faelscher geltend gemacht werden. In vielen Laendern sieht das Gesetz ausserdem eine Belohnung fuer die Beschlagnahmung und Vernichtung von Plagiaten vor.

GN Netcom und Jabra rufen ihre Partner auf, das Programm gegen Plagiate zu unterstuetzen, indem sie ihnen bekannte Faelscher oder verdaechtige Personen an die E-Mail-Adresse » cfp@jabra.com melden, die Anonymitaet des Hinweisgebers ist garantiert. Entsprechende gefaelschte Produkte koennen bei den Vertriebskontakten abgegeben werden.



Ueber GN Netcom
Mit den Marken GN Netcom und Jabra ist das Unternehmen GN Netcom Weltmarktfuehrer innovativer, mobiler Audio-Loesungen. 1.800 Mitarbeiter in weltweiten Vertriebsniederlassungen entwickeln, produzieren und vermarkten ein umfassendes Portfolio an kabelgebunden und schnurlosen Headsets fuer den Buero- und Call Center-Markt sowie fuer den mobilen Konsumentenmarkt. Die Produkte werden sowohl unter den Markennamen GN Netcom und Jabra als auch ueber das OEM-Geschaeft vermarktet. GN Netcom ist Teil von GN Store Nord, die bereits seit 1869 Menschen verbindet. GN Store Nord ist an der Kopenhagener Boerse notiert.

Weitere Informationen:

» www.gnnetcom.de
» www.jabra.com
» www.gn.com



Jabra® ist ein eingetragenes Warenzeichen der GN Netcom A/S. Alle weiteren Handelsmarken sind Eigentum ihrer betreffenden Inhaber. Die Bluetooth® Wortmarke sowie das Firmenzeichen sind Eigentum von Bluetooth SIG, Inc., und jeder Gebrauch dieser Marken sind durch GN Mobile A/S (GN Netcom A/S) lizenziert.



Pressekontakt:
Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Claudia Gredely, Channel Marketing Managerin
Jabra Deutschland, Oesterreich, Schweiz
Telefon: +49-611-71 655-17
E-Mail: » cgredely@jabra.com

Jessica Doerr
Hiller, Wuest & Partner GmbH
Telefon: +49-6021-38 666-28
E-Mail: » j.doerr@hwp.de



Kostenloser Kundensupport:

Deutschland:
Telefon: 0800 1826756
» support.de@jabra.com
» www.jabra.com

Oesterreich / Schweiz:
Telefon: 00800 722 52272
» support.de@jabra.com /
» support.fr@jabra.com
» www.jabra.com


(2006-09-01)


zurück
nach oben

','
',$content); ?>