| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Jamba bietet in Kooperation mit SolidGround Verteilung von mobilen Inhalten per Bluetooth und Bluetooth-Community zur IFA

IFA Berlin 05. September 2006 – Zu hohe GPRS-Transportkosten, die beispielsweise bei Fulltrack-Music-Downloads oder bei Video-Clips verursacht werden, haben bisher viele Nutzer davon abgehalten, aufwendige Inhalte zu beziehen. Mit der von SolidGround zur Verfügung gestellten Technologie lässt sich jedoch nun genau dieses Problem überwinden: Per Bluetooth kann sich der User Inhalte übertragen lassen, ohne dass dabei Transportkosten entstehen.

Auf modernen Handys lassen sich beispielsweise Videos oder Java-Applikationen wie der Jamba Music Client unter Verwendung von Bluetooth installieren. Weitere Möglichkeiten wie der Nachrichtenversand über Bluetooth, Billing von über Bluetooth empfangenen Inhalten sowie der Abruf userspezifischer Inhalte über einen Bluetooth-Java-Client befinden sich zurzeit in der Erprobung. Jamba nutzt diese Technologie auf der IFA zur Übertragung mobiler Inhalte aufs Handy. Das ist ein idealer Einstieg in die Verwendung alternativer Distributionswege, bei dem auch mit Handys der heutigen Generation schnell und einfach hochwertige Premium-Inhalte bezogen werden können. Jamba erprobt solche Systeme bereits seit Anfang 2006 und hat bei der Anwendung sehr positive Erfahrungen sammeln können. Der Vorteil für den Kunden ist dabei klar erkennbar: schneller Bezug hochwertiger Inhalte ohne Transportkosten sowie zur Verfügung stehende Community-Features.

Bei dem von SolidGround präsentierten Angebot handelt es sich um eine serverbasierte Lösung, die es ermöglicht, individuell auf einen User abgestimmte Inhalte personalisiert über Bluetooth zu versenden. Die eigentliche Stärke dieses Systems kommt dann zum Einsatz, wenn es als Bluetooth-Netzwerk, z.B. in einem Einzelhandelskonzern oder in den Shops eines Mobilfunkbetreibers, eingesetzt wird. Über ein Web-Interface lässt sich das System zudem auch von einem zentralen Ort aus steuern, was die Einsteuerung von Kampagnen und Statistik-Daten sehr vereinfacht.

„Die von SolidGround präsentierte Lösung ist ein ausgereiftes System, um dem User schnell und unkompliziert Premium-Inhalte auf sein Handy zu senden – und das alles ohne Transportkosten. Durch weitere Feature eignet sich das System ideal zum Aufbau einer Community. Wir sind gespannt, wie sich das System im großflächigen Einsatz bewähren wird,“ sagt Marcus Berger de Léon, Geschäftsführer der Jamba GmbH.

„Jamba kann durch die von uns bereitgestellte Technologie weitere Potentiale erschließen, die zugleich für den Kunden kostengünstiger sind,“ sagt Dr. Wilhelm Bielert, Partner SolidGround.


Über Jamba:
Die Jamba! GmbH (Web: » http://www.jamba.de; Handy: » http://wap.jamba.de; PDA: » http://pda.jamba.de) ist einer der weltweit führenden Anbieter für digitale Unterhaltungsangebote. Jamba entwickelt, vermarktet und vermittelt digitale Inhalte und Dienste. Das Angebotsspektrum reicht von Musik über Grafiken und Spiele bis hin zu Informationsdiensten, die direkt auf mobile Endgeräte per SMS, WAP oder über das Internet bezogen werden können. Jamba Services sind in über 30 Ländern verfügbar und werden auch über White Label Solutions international bereitgestellt. Die Jamba! GmbH ist Teil von VeriSign, Inc. (Nasdaq: VRSN), dem führenden Anbieter von intelligenten Infrastrukturdiensten für Internet- und Telekommunikationsnetze. Am Berliner Firmensitz sind über 550 Mitarbeiter beschäftigt.


Über SolidGround:
SolidGround ist ein Unternehmen, das den Aufbau ausländischer Unternehmen am deutschen und europäischen Markt und umgekehrt begleitet. Neben dieser Starthilfeleistung unterstützt SolidGround auch Finanzierungsvorhaben aller Art, holt Innovationen in den lokalen Markt, kümmert sich um Technologieimport und -export oder meistert Krisen für Unternehmen. Das Unternehmen wurde 2002 gegründet und konnte von den Standorten Hamburg und Berlin aus über Partnerniederlassungen in Bangalore, San Francisco, Singapur und Taipei seitdem ein intensiv verzweigtes Netz in die gesamte (Wirtschafts-)Welt flechten. Ein Spezialgebiet von SolidGround sind dabei Innovationen für die Mobilkommunikation.


Ihre Pressekontakte: SolidGround Germany
Dr. Wilhelm Bielert
Geschäftsführer / Partner
Tel: +49 (0) 177 413 08 60
E-Mail: » wilhelm.bielert@solidground.de


Jamba:
Niels Genzmer
Head of Corporate Communications
Tel: +49 (0) 30 69 538 120
E-Mail: » presse@jamba.net


05.09.2006


zurück
nach oben

','
',$content); ?>