| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Tübinger WM-Arena 2006

Mitfiebern und mitfeiern – das ist vom 9. Juni bis 9. Juli 2006 in der Tübinger WM-Arena angesagt: Bis zu 2.000 Fußball-Fans können hier auf einer knapp 20 Quadratmeter großen LED Wand die Spiele ihrer Mannschaften live miterleben. Hochauflösende Bildtechnik und Tontechnik vom Feinsten machen die Open-Air Veranstaltung dabei zu einem absoluten Highlight in der Region. Die ict Innovative Communication Technologies AG, Kohlberg, zeichnet als exklusiver medientechnischer Dienstleister für dieses Event verantwortlich.

In enger Zusammenarbeit mit den Veranstaltern Richard Binder, Paul Preyer und der Werbeagentur Brandcake organisierte das ict Team den kompletten technischen Bühnenaufbau in der Tübinger WM-Arena. 13 x 7 Module der Barco ILite 8 LED liefern dank des geringen Pixelabstandes von nur 8 Millimetern ein absolut hochauflösendes, farbintensives Bild – selbstverständlich im 16 : 9 Format. Die Live-Übertragungen von Premiere und den öffentlich rechtlichen Sendern sowie von PC zugespielte Inhalte können so bestens auf der überdachten LED Wand von den Tribünen der WM-Arena mitverfolgt werden. High-End Audiotechnik sorgt zudem für den entsprechenden Sound innerhalb der WM-Arena. Ein hochwertiges d&b Line-Array-System der Q-Serie ermöglicht die optimale Beschallung der Veranstaltungen. Das präzise kontrollierbare Abstrahlverhalten der Lautsprecher ermöglicht eine gerichtete Beschallung in der WM-Arena. Dies gewährleistet zugleich, dass die Anwohner nicht unnötig durch einen hohen Lärmpegel belastet werden. Mikrofontechnik für die Moderation der täglichen Veranstaltungen komplettiert die audioseitige Ausstattung des Events. Auch im angrenzenden Cateringbereich verpassen die Arena-Besucher keine Sekunde der WM-Spiele: Über mehrere 50“ Plasma Bildschirme mit Ton können die Besucher dort die Spiele weiter mitverfolgen. Wer kein Fußball-Fan ist, kann an den spielfreien Tagen Open-Air Kino mit den Tübinger Filmtagen genießen. Verschiedene Kino-Hits sind dann auf der LED Wand in bester Qualität zu sehen.

Bei der Planung und Realisation der medientechnischen Einrichtungen verließen sich die Veranstalter vollständig auf das Know-how und die Professionalität des ict Teams. Somit konnte ein durchgängiges, technisches Konzept optimal umgesetzt werden.



Kontakt Marketing/PR :

ict Innovative Communication Technologies AG

Isabel Neher

Erscheckweg 1

72664 Kohlberg

Telefon +49 (0) 70 25 / 102-152

Fax +49 (0) 70 25 / 71 11

E-Mail: » i.neher@ict.de

Die Tübinger WM-Arena (Fotos ict):


zurück
nach oben

','
',$content); ?>