| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

„Smart Click„ für zuverlässige Verbindungen mit dem neuen
Omron M12


Ispringen, 10. Dezember 2007 - Rutronik Elektronische Bauelemente
präsentiert die neuen M12-Steckverbinder von Omron für den industriellen
Einsatz. Sie verfügen über einen einfachen, sicheren „Smart Click„- Arretiermechanismus, bleiben jedoch vollständig kompatibel mit den
traditionellen Schraubarretierungen. M12-Steckverbinder kommen bei
Installationen von Industrieanlagen und Prozesssteuerungen häufig zum
Einsatz, besonders zum Anschluss von Sensorsignalleitungen und für Field-
Bus- sowie industrielle Ethernet-Installationen.

Omrons neue XS5W-Reihe von M12-Steckverbindern arretieren bereits bei einer
Achtel Umdrehung, die bislang kürzeste in der Branche, wobei die sichere
Arretierung durch einen deutlichen Klick angezeigt wird. Ein Bajonett- Arretiermechanismus verhindert, dass sich die Verbindung löst, selbst wenn
diese erheblichen Vibrationen ausgesetzt ist. Die XS5W-Steckverbinder
bieten denselben IP67-Schutz wie Steckverbindungen mit Schraubarretierung
und bleiben kompatibel mit standardmäßigen Steckverbindungen. Sowohl eine
XS5W-Buchse als auch ein XS5W-Stecker können mit einer
Standardsteckverbindung kombiniert werden, wobei die normale Schraubmethode
zum Einsatz kommt.

Laut Omron ist die XS5W-Reihe auf die Anforderungen industrieller
Elektroinstallateure ausgerichtet. Die Steckverbinder sind schneller zu
installieren, erfordern nur den Bruchteil einer Drehung statt mehrerer
Umdrehungen und man braucht keinen Drehmomentschlüssel, um den korrekten
Sitz zu kontrollieren. Dies spart nicht nur Zeit, sondern vermeidet auch
Probleme hinsichtlich Zuverlässigkeit und Wartung, die durch zu feste oder
zu lockere Arretierung der Steckverbinder verursacht werden. Der
Arretiermechanismus selbst ist intern positioniert, so dass er vor
Verschmutzung durch Spritzer oder Staub geschützt ist.

Omron wird die XS5W-Produkte zuerst in einer vierpoligen Variante auf den
Markt bringen, verbunden mit einem Kabel von 1, 2, 3, 5 oder 10 m Länge,
entweder in Standardausführung oder als vibrationsfestes Roboterkabel. Eine
vollständige Palette von Steckverbindern ist bei dem Unternehmen bereits in
Planung, ebenso eine M8-Version.

###

Hinweis an die Leser:
In dieser Pressemitteilung basieren alle Produktinformationen sowie
Herstellerbenennungen auf der Franchise-Situation in Deutschland.
Länderspezifische Abweichungen sind daher möglich.



Über Rutronik (» www.rutronik.com)
Rutronik Elektronische Bauelemente GmbH ist einer der führenden
europäischen Breitband-Distributoren für Halbleiter, passive und
elektromechanische Bauelemente sowie Displays & Embedded Boards und
Wireless Produkte. Speicherkomponenten stehen über das Tochterunternehmen
Discomp ebenfalls im Angebot. Zielmärkte sind vorrangig Automobil-,
Telekommunikations-, Konsumgüterindustrie und Industrieelektronik.
Umfassende Serviceleistungen, kompetente Know-how-Transfers bei
Produktentwicklungs- und Designfragen sowie Logistik- und Supply Chain
Management Lösungen ergänzen das kunden- und zukunftsorientierte
Leistungsspektrum. Das 1973 von Helmut Rudel in Ispringen/Deutschland
gegründete Unternehmen beschäftigt europaweit mehr als 1.100 Mitarbeiter
und erzielte im Geschäftsjahr 2006 einen Umsatz von 550 Mio. Euro in der
Gruppe.



Pressekontakt:
Edgar Huber, Leiter Marketing/Kommunikation, RUTRONIK
Tel: +49 (0) 7231/801-628; eMail: edgar_huber@rutronik.com

Karin Zühlke, Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Tel: +49 (0) 8122-55917-11; » www.lorenzoni.de; eMail: karin@lorenzoni.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>