| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

erstmalig für Samsung U600 und weitere Geräte von Nokia, Sony Ericsson und BlackBerry

Essen, 12. November 2007. Samsung-Fans haben nun einen Grund mehr zur Freude: Das Samsung U600 kann jetzt auch navigieren! Einzige Voraussetzungen sind der Download der kostenlosen Navigations-Software Ö-NAVI und ein GPS-Empfänger. DasÖrtliche erweitert damit noch einmal die Anzahl der Handys, die sich einfach und schnell zum Navigationsgerät aufrüsten lassen. Dazu zählen, erstmalig ein Handy von Samsung U600 und Nokia 6233, 6120 Classic, 6267, 6131 NFC, 6500 classic, 6555, E61i, Sony-Ericsson P1i, K770i, K850i, T650i, W580i, BlackBerry Curve und 8300.

Die Software Ö-NAVI ist mit einer Vielzahl von Handys kompatibel und routet in ganz Europa Hausnummern-genau – und das für Fußgänger, Fahrrad- und Autofahrer gleichermaßen, dank jeweils angepasster Routenführung und -anzeige. Ö-NAVI basiert auf der mehrfach ausgezeichneten Handy-Navigation „activepilot„ und führt Autofahrer dank der TMC-Funktion um jeden Stau herum. Auch sonst steht die kostenlose Software ihren großen und schweren Brüdern, den Navigationsgeräten, in Nichts nach: gesprochene Orts- und Straßennamen, aktuellstes Kartenmaterial, Geschwindigkeitswarnsystem und drei verschiedene Ansichten der Karte. Und das Beste: Die Software und auch die Routeninformationen sind kostenlos. Es fallen meist lediglich Kosten von einigen Cent pro Route für den Datentransfer an, die der Mobilfunk-Provider berechnet.

Wird das eigene Handy noch nicht unterstützt, können Interessenten einfach in der Benachrichtigungs-Liste auf » www.oe-navi.de ihre E-Mail-Adresse eintragen. Ist das von ihnen genannte Handy beim nächsten Software-Update dabei, bekommen sie automatisch eine Nachricht.

Besitzer einiger Blackberry- und Nokia-Handys können die Navigation sogar sofort nach der Installation der Software starten - dem eingebauten GPS-Empfängers sei Dank. Das gilt unter anderem für das neuerdings unterstützte BlackBerry 8310 Curve

Die Software ist in wenigen Minuten installiert. Interessierte laden das kostenlose Ö-NAVI einfach auf ihr Handy oder ihren Blackberry. Eine ausführliche Installations-Anleitung gibt es unter www.oe-navi.de. Für die direkte Installation schickt man das Wort „oenavi„ per SMS an die Telefonnummer 0177-1781257. Eine automatische Antwort-SMS kommt an. Der enthaltene Link wird angeklickt und schon startet der Download der wenige hundert Kilobyte kleinen Software und man folgt einfach den Anweisungen auf dem Handy-Display.

Weiter Informationen über Ö-NAVI gibt es auf www.oe-navi.de

Liste der kompatiblen Handy- und Blackberry-Geräte:

BlackBerry:
8100 Pearl prosumer, 8300, 8310 curve prosumer, 8700 prosumer, 8800 prosumer

Motorola:
MOTOKRZR K3, MOTORAZR maxx V6, MOTORAZR V3x, MOTORAZR V3xx

Nokia:
3110 classic, 3230, 3250, 5200, 5300, 5500, 5700, 6085, 6110 Navigator, 6111, 6120 classic, 6125, 6131, 6131 NFC, 6151, 6233, 6234, 6260, 6267, 6270, 6280, 6288, 6290,6300, 6500 classic,6555, 6600, 6630, 6670, 6680, 6681, 7370, 7373, 7610, E50, E60, E61, E61i, E65, E70, N70, N71, N73, N76, N80, N90, N91, N93, N93i, N95 Nokia

Sony Ericsson:
D750i, K320i, K510i, K550i, K608i, K610i, K750i, K770i, K800i, K810i, K850i, M600i, P1i, P990i, T650i, V600i, V630i, W300i, W600i, W610i, W700i, W710i, W800i, W810i, W850i, W880i, W950i, Z520i, Z530i, Z550i, Z610i, Z710i

Samsung:
U600





Über DasÖrtliche
DasÖrtliche ist das führende deutsche Telekommunikationsverzeichnis, wenn es um die lokale Suche geht. Mehr als 90 Prozent der Deutschen kennen DasÖrtliche. Jedem Zweiten fehlt was ohne Ö, denn er nutzt DasÖrtliche jeden Monat mindestens einmal. DasÖrtliche wird von rund 100 Verlagen in Kooperation mit der Deutschen Telekom Medien herausgegeben. Die Gesamtauflage liegt bei rund 34 Millionen Exemplaren. Zusätzlich zu den 1.047 Buchausgaben gibt es DasÖrtliche auch im Internet (» www.dasoertliche.de). Online gehört DasÖrtliche mit rund 10 Millionen Besuchern pro Monat zu den führenden Anbietern überhaupt und natürlich zu den wichtigsten Seiten im Bereich lokaler Online-Suche. Auch unterwegs kann man DasÖrtliche durchsuchen. Mit jedem WAP-fähigen Handy oder Smartphone findet man unter » http://mobil.dasoertliche.de die gewünschten Telefonnummern und Adressen von Firmen und Privatpersonen. Zudem kann man seit kurzem sein Handy mit dem Ö-NAVI von DasÖrtliche kostenlos zum Navigationsgerät aufrüsten (www.oe-navi.de).

Kontakt:

DasÖrtliche Service- und Marketinggesellschaft mbH
Dirk Schulte
Bamlerstr. 1a
Essen 45141
Tel.: +49-201-43948-30
d.schulte@dasoertliche-marketing.de

Xpand21 GbR
Doris Loster
Romanstr. 10
80639 München
Tel. +49-89-420 951 9040
oe-navi@xpand21.com


zurück
nach oben

','
',$content); ?>