| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Komplette Steuerung der Kommunikationssysteme in Seilbahnanlage

Zürich, 8. November 2007 - Die IP-Kommunikationstechnologie von Barix, Vorreiter bei IP-basiertem Audio, Intercom und Überwachung, erobert ein neues Feld: In Kombination mit der audip master Gegensprechanlage von TopTronic regelt sie die komplette Steuerung der Kommunikationssysteme der Seilbahn Bellwald im Schweizer Kanton Wallis. Die Plattform setzt sich aus Leit- und Endstellen des audip master-Systems und den Audio-over-IP-Komponenten Exstreamer 200 und Annuncicom 100 von Barix zusammen. Sie regelt den Dialog zwischen den Haupt- und Nebenstellen, die öffentliche Beschallung, die akustische Sicherheitsüberwachung und das Öffnen von Schranken und bietet damit alle Funktionalitäten großer Gegensprechsysteme. Besonders vorteilhaft: Das System wird direkt an ein bestehendes Ethernet-LAN angeschlossen und nutzt standardmäßige TCP/IP-Protokolle. Die Kommunikation erfolgt direkt in offenem Gegensprechen, auch Daten und Bilder lassen sich übertragen. Ein integrierter DSP Echocanceller verhindert in den Haupt- und Nebenstellen die Rücksendung des eingetroffenen Signals. Ausgezeichnete akustische Verständlichkeit, Authentizität im Klang bei einfacher Bedienung, zentrale Steuerung und hohe Verlässlichkeit zählen zu den Vorteilen. Dabei sind die Barix Komponenten komplett wartungsfrei und erlauben dank ihres modularen Aufbaus den einfachen und praktisch unbegrenzten Ausbau des Systems. Damit erfüllt es die hohen Anforderungen an Qualität sowie Sicherheit und Effizienz, wie sie in der Industrie Voraussetzungen sind.
Das Herzstück der VoIP Gegensprechanlage in der Seilbahn Belwald im Kanton Wallis ist die audip master Hauptstation mit den audip Endstationen, die über Annuncicom 100-Geräte in das IP-Netzwerk angebunden sind. Die Kommunikation kann direkt erfolgen, ohne dass dazu eine Zentrale erforderlich ist. Dabei numerisiert das Annuncicom 100 das Signal, adressiert die Stationen und übernimmt die Kontakte. Die Hauptstation ist mit einem Display mit zweistelliger Anzeige ausgestattet, das über die laufende Kommunikation und die in der Warteschleife befindlichen Anrufe informiert. Über die Tastatur lassen sich Schalt- und Visualisierungsfunktionen der Hauptstation aufrufen, Rufe der Endstationen übernehmen, das Öffnen der Schranken über Relais betätigen sowie eine Mikrofonsperre einrichten.
Zur öffentlichen Beschallung geht der Ruf von audip master über sein angebundenes Annuncicom 100 ins IP-Netz, wird als Stream über das Netz an die Exstreamer 200 weitergeleitet und dort über die jeweiligen Lautsprecher synchronisiert ausgestrahlt. Jeder Lautsprecher kann vom audip master über seine eigene Adresse angesprochen werden oder alternativ dazu im Gruppenruf oder im „Ruf an alle“. Der Barix Exstreamer 200 ist mit zwei 25W-Verstärkern ausgestattet, die für eine ELA Anlage selbst in sehr lauten Räumen eine gute Verständlichkeit gewährleisten.
Zukunftsträchtige Technologie
Dank verteilter Intelligenz arbeitet jede Audio-over-IP-Komponente von Barix auch bei Kommunikationsverlust unabhängig weiter und erhöht so die Sicherheit. Zudem weist die Audio-over-IP-Technologie eine hohe Immunität gegen Netzwerkausfälle und Störungen auf, bei Systemausfällen greifen sofort Backup-Funktionen, die den Audiofluss aufrechterhalten. Die Geräte arbeiten mit geringem Bandbreitenbedarf und sind dank fehlender beweglicher Teile komplett wartungsfrei. Sie lassen sich einfach in das System implementieren und ohne viel Fachwissen handhaben. Ein praktisch unbegrenzter Ausbau des Systems ist dank des modularen Aufbaus einfach und problemlos möglich.
Die audip master Gegensprechanlage erlaubt den Anschluss von bis zu zwei Haupt- bzw. Masterstationen mit insgesamt bis zu 97 Nebenstellen. Jede audip End- bzw. Nebenstation ist mit einem omnidirektionalen Mikrofon, einem 3 W-20 Ohm Lautsprecher, einer Ruftaste und der audip full Duplex Echocanceller-Elektronikplatine ausgestattet. Sie ist in unterschiedlichen Varianten (AP/UP, innen/außen, Büro/antivandal – oder Kitausführungen für OEM-Säulen) erhältlich.
# # #


Über Toptronic (» www.toptronic.fr)
Toptronic mit Sitz in Straßburg (Frankreich) ist seit mehreren Jahrzehnten auf Gegensprechanlagen für den gewerblichen Einsatz, insbesondere in den Bereichen Transport (Schalter und Bahnhöfe) und Sicherheit (Zugangskontrolle bei Banken), spezialisiert. In Bereichen also, die hohe Anforderungen an Zuverlässigkeit und Innovationsfähigkeit stellen. Engagiert in der Entwicklung neuer Spitzentechniken hat Toptronic insbesondere Schalter-Gegensprechanlagen mit digitaler Vollduplexübertragung unter Einsatz automatischer Anti-Larsen-Filter entwickelt.


Über die Barix AG (www.barix.com)
Die in Zürich/Schweiz ansässige Barix AG hat sich auf die Erforschung und Entwicklung modernster IP-basierender Kommunikations- und Steuerungstechnologie spezialisiert. Barix Produkte sind Einzelgeräte, die dezentral über Standardnetzwerke bzw. das Internet angeschlossen werden können und innovative, preisgünstige Lösungen für Audio over IP Anwendungen (Verbreitung und Überwachung von Audiosignalen) sowie Kommunikation (Interkom) und Automatisierungsaufgaben (dezentrale Steuerung, Überwachung und Wartungsarbeiten) bieten. Sie werden in verschiedenen Anwendungen eingesetzt, wie Instore-Musik, Werbung in Supermärkten, Kirchensendungen, Fernlernprogramme, Audioübertragungen in Hotels, Büroräumen und Krankenhäusern, Gegensprechanlagen und PA Systemen, Lösungen für Radio- und Studiosendungen, M2M-Maschinenkommunikation, Automatisierung von Beleuchtung und Türen sowie Sicherheitslösungen wie Überwachung und Zugangskontrolle. Das Barix-Team bieten seinen Kunden neueste Technologien in Form von standardmäßigen oder speziell angepassten Produkten, Private-Labeling, Lizensierung und OEM-Entwicklungen.


Pressekontakte:
Barix AG
, Seefeldstraße 303, CH-8008 Zürich; Barbara Haller-Rietschel,
ph: +41 (0)43/433 22 11; presse@barix.com; » www.barix.com


Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations, Landshuter Str. 29, 85435 Erding Beate Lorenzoni, ph: +49(0)8122/55917-22; beate@lorenzoni.de, » www.lorenzoni.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>