| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

ARQUES kauft führenden Telekommunikations-Großhändler NT plus AGProfitabler deutscher Marktführer mit Umsatz von EUR 450 Mio. ARQUES weitet erfolgreiches Engagement im Distributionsbereich aus

Starnberg, 5. November 2007 - Die ARQUES Industries AG hat Deutschlands größten Telekommunikations-Distributor im Fachhandel, die NT plus AG, übernommen. Verkäufer sind die United Internet AG und die Neue Medien Ulm Holding GmbH, die sich künftig auf ihr Kerngeschäft konzentrieren, sowie drei kleinere Gesellschafter. NT plus mit Sitz in Osnabrück ist ein nachhaltig ertragsstarker Großhändler im Bereich der Telekommunikation und erwirtschaftete im Jahr 2006 einen Umsatz in Höhe von EUR 450 Mio. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion steht unter dem üblichen Vorbehalt der Zustimmung des Bundeskartellamts.
Die NT plus AG ist in der Distribution Marktführer im deutschen Telekommunikations-Fachhandel. Die 1990 gegründete Gesellschaft verfügt mit über 12.000 aktiven Fachhandelspartnern sowie mit mehr als 10.000 Produkten aus den Bereichen Mobile Kommunikation, Netzvermarktung, Navigation, Endgeräte Festnetz, Office Equipment, TK-Anlagen und -Systeme von 120 Herstellern und Netzbetreibern über eine breite Kunden- und Lieferantenbasis.
Für die ARQUES Industries AG bietet der Kauf die Gelegenheit, ihren Geschäftsbereich IT-Distribution um das Segment Telekommunikation zu erweitern. Fachleute rechnen mit einem zunehmenden Zusammenwachsen der Märkte für Informationstechnologie und Telekommunikation. Die Geschäftsführungen von NT plus und Actebis werden dazu gemeinsam Wachstumsstrategien definieren. ARQUES plant den Börsengang der Actebis-Gruppe im Jahr 2008.
"Der Kauf der NT plus ist für uns eine Gelegenheit gewesen, die wir uns nicht entgehen lassen wollten. Auch hier hat sich ARQUES als Partner der Konzerne gezeigt, der für eine sichere und schnelle Transaktion steht und den Verkäufern die Konzentration auf das Kerngeschäft erlaubt. Uns bietet NT plus zusammen mit Actebis deutliche Wachstumspotentiale. Wir konnten schneller als erwartet eines der Wachstumsziele für die Actebis umsetzen.", so ARQUES Akquisitions-Vorstand Dr. Michael Schumann.
„In ARQUES haben wir einen verlässlichen Partner gefunden, der die im Markt sehr gut positionierte NT plus AG strategisch weiterentwickeln wird und ihr eine gute Zukunftsperspektive bietet“, sagte Michael Scheeren, Aufsichtsratsmitglied der United Internet AG.
ARQUES hat in 2007 Unternehmen mit einem Jahresumsatz von rund EUR 4 Mrd. erworben. Der annualisierte Konzernumsatz stieg damit auf über EUR 4,5 Mrd.


Über ARQUES
Die ARQUES Industries AG, Starnberg, (» www.arques.de) ist Partner von Großkonzernen bei Konzernabspaltungen und ein Turnaround-Spezialist, der sich auf den Erwerb und die aktive Restrukturierung von Unternehmen in Umbruchsituationen konzentriert, um sie mit einem eigenen Team und aus eigener Kraft zu wettbewerbsfähigen und ertragsstarken Unternehmen zu entwickeln. ARQUES revitalisiert das Wertschöpfungspotenzial seiner Beteiligungsunternehmen zum Nutzen aller ihrer Stakeholder unter Wahrnehmung der damit verbundenen sozialen Verantwortung. Die Aktien der ARQUES Industries AG werden im Geregelten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Symbol „AQU“ (ISIN: DE0005156004) gehandelt und notieren seit dem 1. Oktober 2007 im MDAX.


Kontakt:
Anke Lüdemann, CEFA/CIIA
Leiterin Investor Relations &
Unternehmenskommunikation
ARQUES Industries AG
Münchner Straße 15a
D - 82319 Starnberg
Tel.: +49 / (0) 8151 / 651 0
Fax: +49 / (0) 8151 / 651 500
Email: luedemann@arques.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>