| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Albert Fortell (58) bei „Stars im Interview“ auf Romance TV

Ismaning, 1.7.2010 – Schauspieler Albert Fortell ist ein Kavalier der alten Schule, der vor allem Humor bei Frauen und sich selbst schätzt. So schildert er auch mit viel Selbstironie im Interview bei Romance TV – Zeit für Gefühle am 24.7. um 20:15 Uhr unter anderem die etwas missliche erste Begegnung mit Ehefrau und Schauspielkollegin Barbara Wussow. Im Anschluss ist der Österreicher ab 20:30 Uhr in den TV-Movies „Mein Mann, mein Leben und du“ und „Inga Lindström: Der Zauber von Sandbergen“ zu sehen.
„Ziemlich spät“ – mit 28 Jahren – habe seine Künstlerkarriere begonnen, erzählt der aus der TV-Serie „Schlosshotel Orth“ bekannte Hauptdarsteller Albert Fortell bei „Stars im Interview“. Nach seiner Schauspielausbildung am Wiener „Max Reinhardt Seminar“ versuchte Fortell sein Glück bald in Hollywood. Dass der gelernte Jurist dort trotz einiger Rollen wie in „Little Nikita“ an der Seite von Sidney Poitier und River Phoenix nicht Fuß fassen konnte, nimmt er mit Humor: „Jeder junge Schauspieler will nach Amerika und kommt nach zwei Monaten völlig frustriert zurück, weil sie uns nicht wirklich brauchen.“
Dieser Schicksalswende jedoch verdankt der Sohn von Heimatfilm-Liebling Bert Fortell („Wetterleuchten um Maria“, 1957) die erste Begegnung mit seiner heutigen Ehefrau Barbara Wussow. Fortell wollte die damalige Bühnenbildnerin gönnerhaft für die Hintergrundgestaltung seiner erotischen Lesung verpflichten: „Ich dachte, ich gebe ihr eine kleine Chance. Ich kam mir unheimlich toll vor.“ Barbara Wussow lehnte peinlich berührt ab, wie Albert Fortell im Interview bei Romance TV gesteht. Fazit des Schauspielers: „So sind wir uns dann aber auch näher gekommen. Ohne Bühnenbild.“
Weitaus romantischere „erste Momente“ mit Albert Fortell können die Romance TV-Zuschauer im Anschluss an die Sendung „Stars im Interview“ in den beiden Liebesgeschichten „Mein Mann, mein Leben und du“ (20:30 Uhr) sowie „Inga Lindström: Der Zauber von Sandbergen“ (22:05 Uhr) miterleben. Zurückblickend auf die Dreharbeiten dazu verrät Albert Fortell das Geheimrezept für romantische Stunden: „Diese Geschichten haben eine gewisse Langsamkeit, die wichtig ist. Die Seele muss baumeln für die Romantik!“
Alle Informationen zum Programm und zum Empfang von Romance TV gibt es unter » www.romance-tv.de.

Auf Anfrage sende ich Ihnen gerne das Transkript der Sendung sowie Bildmaterial zu.

AUSSENDER:
Susanne Bertenrath
Leitung Öffentlichkeitsarbeit / PR
Mainstream Media AG
Reichenbachstraße 1
D-85737 Ismaning

Tel.: +49-89-552 909-351
Fax: +49-89-552 909-398
susanne.bertenrath@mainstream-media.ag
» www.mainstream-media.ag


zurück
nach oben

','
',$content); ?>