| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Peter Weck-Sonderprogramm im August auf Heimatkanal

Ismaning, 7.7.2010 – Peter Weck, bekannt aus Filmklassikern wie „Mariandl“ sowie zahlreichen TV-Serien, feiert am 12. August seinen 80. Geburtstag. Heimatkanal – Fernsehen mit Herz (nur auf Sky) stößt auf den Jubilar an und zeigt die österreichische Schauspiellegende von 11.-28.8.2010 im Rahmen des Sonderprogramms „Happy Birthday, Peter Weck!“ in elf seiner schönsten Erfolge, u.a. an der Seite von Conny Froboess und Fred Bertelmann.

Sein Markenzeichen: Wiener Charme vom Scheitel bis zur Sohle. Seit mehr als 50 Jahren ist Peter Weck vom Bildschirm nicht mehr wegzudenken. Mit seinem galant-verschmitzten Auftreten bezaubert der ehemalige Wiener Sängerknabe als Schauspieler bis heute in über 100 Film- und TV-Produktionen das Publikum, darunter Film-Evergreens wie „Sissi“ oder Serienerfolge wie „Ich heirate eine Familie“.
Anlässlich des 80. Geburtstags des Mimen am 12. August zeigt Heimatkanal ab 11.8. den ganzen Monat hindurch Filmjuwelen mit Peter Weck aus den 50er und 60er Jahren. Den Auftakt macht die Musikromanze „Gitarren klingen leise durch die Nacht“ am 11.8. um 21:05 Uhr. Als bester Freund des erfolgreichen Sängers Fred Wiskott (Fred Bertelmann) muss Toni Weinheber alias Peter Weck miterleben, wie sich dieser in eine Affäre mit der hübschen Sizilianerin Marina (Vivi Bach) verstrickt und dabei beinahe seine Verlobte Ninon (Margit Nünke) verliert.

In „Mariandl“, der Neuverfilmung des Heimatfilm-Klassikers „Der Hofrat Geiger“, schlüpft Weck in die Rolle des engagierten Sekretärs Peter Hofer, der in Wien Mariandl (Cornelia Froboess) kennen lernt, die gerade als Stipendiatin abgelehnt wurde. Hofers Vorgesetzter, Hofrat Geiger (Rudolf Prack) nimmt sich schließlich selbst des Falles an und muss erkennen, dass es sich bei dem jungen Mädchen um seine eigene Tochter handelt, von der er bisher nichts wusste. Der Heimatfilm-Klassiker „Mariandl“ ist am 15.8. um 20:15 Uhr zu sehen. Direkt im Anschluss zeigt Heimatkanal die Fortsetzung „Mariandls Heimkehr“ um 21:45 Uhr. Zusätzlich verlost Heimatkanal in Kooperation mit Kinowelt von 9.-15.8. auf www.Heimatkanal.de fünf Doppel-DVDs dieser beiden Liebhaberfilme.


Das Sonderprogramm „Happy Birthday, Peter Weck!“ im Überblick:
„Gitarren klingen leise durch die Nacht“, 11.8.2010, 21:05 Uhr
„Im singenden Rössl am Königssee“, 12.8.2010, 21:55 Uhr
„Die Försterchristel“, 14.8.2010, 23:30 Uhr
„Mariandl“, 15.8.2010, 20:15 Uhr
„Mariandls Heimkehr“, 15.8.2010, 21:45 Uhr
„Rote Lippen soll man küssen“, 18.8.2010, 22:35 Uhr
„Heimatlos“, 21.8.2010, 23:30 Uhr
„Die Wirtin zur Goldenen Krone“, 22.8.2010, 20:15 Uhr
„Meine Nichte tut das nicht“, 22.8.2010, 21:40 Uhr
„An der Donau, wenn der Wein blüht“, 28.8.2010, 14:55 Uhr
„Paradies der flotten Sünder“, 28.8.2010, 16:15 Uhr
Nähere Informationen zum Programm sind auch auf www.Heimatkanal.de zu finden.
Für Rückfragen und Fotomaterial stehe ich Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.



AUSSENDER:

Barbara Stefaner
Pressereferentin

Mainstream Media AG
Reichenbachstraße 1
D-85737 Ismaning

Tel.: +49-89-552 909-352
Fax: +49-89-552 909-398
barbara.stefaner@mainstream-media.ag
www.mainstream-media.ag


zurück
nach oben

','
',$content); ?>