| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Mit 32 Nationalmannschaften

fussballturnier.org nimmt am 06. Juni 2006 den Spielbetrieb auf und lädt Fußballfans und Onlinespieler zum ersten Internet-Fußball-Turnier ein. Onlinespieler können als unregistrierte Gäste lockere Trainingsspiele ohne Wertung bestreiten oder als registrierte Spieler in spannenden Duellen Ergebnisse und Tabellenplätze der 32 Nationalmannschaften von Angola bis Tunesien beeinflussen. Die Länderspielergebnisse der angemeldeten Spieler bestimmen neben den Tabellenplätzen der verschiedenen Länder zusätzlich eine separate Spielertabelle. Für Spiel, Spaß und Spannung ist damit bestens gesorgt.

„fussballturnier.org bietet Menschen aller Altersgruppen ein spannendes und vor allem kurzweiliges Fußballturnier im Internet„, berichtet Matthias M. Meringer, Projektleiter und Inhaber der Internetagentur DYNA :// WORX (» www.dyna-worx.de) aus Hof. „Unsere virtuellen Fußballspiele werden ganz einfach mit der Maus bedient. Jeder Fußballfan, der einen Computer bedienen kann, wird sich im Spiel augenblicklich zurecht finden und mit Sicherheit schnell den einen oder anderen Sieg erringen„, erzählt Meringer weiter. „Ich freue mich besonders, dass Spiel und Website noch vor Beginn der Fußballweltmeisterschaft 2006 fertig gestellt wurden. Schließlich handelt es sich bei unseren Nationalmannschaften um jene 32 Teams, die ab dem 09. Juni real um den Weltmeistertitel streiten„.

fussballturnier.org präsentiere neben dem reinen Spielerlebnis das eine oder andere Schmankerl. So berichte die Stadionzeitung nach jedem Turnierspiel kurz über das Match. Diese Spielberichte würden einen individuellen Kommentar zum Spiel sowie eines von über 200 witzigen Fußballzitaten von echten Fußballspielern, Trainern, Promis oder Moderatoren enthalten. „In der Testphase haben wir uns oft regelrecht kaputt gelacht über diese Verbalkrätschen„, gibt Matthias M. Meringer augenzwinkernd zu.

fussballturnier.org basiert auf modernen Web-Technologien wie z.B. AJAX und zählt zur neuen Generation von Internetanwendungen, die unter dem Schlagwort „Web 2.0„ bekannt sind. Durch geschickten Einsatz moderner Programmierung ist es möglich, ohne zusätzliche Plugins oder Software am animationsreichen Fußballturnier teil zu nehmen. Ein aktueller Browser (Internet Explorer, Firefox, Netscape o.ä.) reicht völlig aus.

Inspiriert wurde die Hofer Internetagentur DYNA :// WORX durch Pong, dem ersten weltweit erfolgreichen Videospiel von Atari.

Informationen:
„DYNA :// WORX – Dynamische Internet-Lösungen„ (» www.dyna-worx.de) ist eine Internetagentur mit Sitz in der oberfränkischen Stadt Hof (Deutschland). DYNA :// WORX ist spezialisiert auf die Entwicklung von Online- und Werbespielen, einer eigenen CMS-Lösung und barrierefreiem Webdesign für Unternehmen, Organisationen und Banken. (2006-06-16)

Kontakt:
DYNA :// WORX Dynamische Internet-Lösungen
Matthias M. Meringer
Egerländerweg 7
95032 Hof
Deutschland
Telefon: +49 (0)9281 1442491
Internet: » www.dyna-worx.de
E-Mail: » matthias.meringer@dyna-worx.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>